Am Montagabend sind in Z├╝rich die Gruppen f├╝r die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2022 ausgelost worden. Die T├╝rkei erwischte dabei eine durchaus starke Gruppe mit unter anderem den Niederlanden und Norwegen.

Unter der Leitung von Jaime Yarza (gesch├Ąftsf├╝hrender Wettbewerbsdirektor bei der FIFA) sowie den ehemaligen Spielern Daniele de Rossi und Rafael van der Vaart ist am Montagabend im schweizerischen Z├╝rich die die WM-Qualifikation f├╝r 2022 ausgelost worden. Aus sechs T├Âpfen entstanden dabei insgesamt zehn Gruppen mit jeweils f├╝nf oder sechs Mannschaften. Die Setzliste in den T├Âpfen orientierte sich dabei zum einen an den Ergebnissen der vergangenen Nations-League-Runde, zum anderen am UEFA-Koeffizienten der einzelnen Teams.

Die Milli Tak─▒m zog es dabei in die Gruppe G, wo die Gegner die Niederlande, Norwegen, Montenegro, Lettland und Gibraltar hei├čen. Besonders die "Oranje elftal" und die Skandinavier um das Sturm-Duo Haaland und S├Ârloth sind dabei als dicke Brocken und h├Ąrteste Konkurrenten um ein WM-Ticket ausfindig zu machen.

Die Quali-Spiele werden zwischen M├Ąrz 2021 und November 2021 ausgetragen.┬áDie zehn Gruppenersten haben ihr Ticket nach Katar direkt gebucht, die zehn Gruppenzweiten spielen mit zwei Teams, die sich ├╝ber die Nations League daf├╝r qualifizieren, in zwei Play-off-Runden um die letzten drei der insgesamt 13 europ├Ąischen Startpl├Ątze.

Foto: imago