Die "L├Âwen" haben einen neuen Pr├Ąsidenten! Dursun ├ľzbek erhielt bei der au├čerordentlichen Mitgliederversammlung die Mehrheit der Stimmen und folgt als 39. Klub-Pr├Ąsident auf den abgew├Ąhlten Burak Elmas. Mit 2.208 Stimmen setzte sich der 73-J├Ąhrige gegen seinen Konkurrenten E┼čref Hamamc─▒o─člu (2.073 Stimmen) durch.

 

Es ist offiziell: Dursun ├ľzbek ist der neu gew├Ąhlte Pr├Ąsident von Galatasaray. Letzterer setzte sich gegen den Gegenkandidaten E┼čref Hamamc─▒o─člu knapp durch. Von 8.862 stimmberechtigten Mitgliedern fanden 4.459 Mitglieder den Weg zu den Wahlurnen, wovon ├ľzbek 2.208 Stimmen und Hamamc─▒o─člu 2.073 Stimmen erhielt. F├╝r den 73-J├Ąhrigen ist es die zweite Amtszeit als Pr├Ąsident bei den "L├Âwen". Letzterer wurde n├Ąmlich am 25. Mai 2015 zum 36. Klub-Pr├Ąsidenten gew├Ąhlt, ehe er in den nachfolgenden Wahlen gegen Mustafa Cengiz den K├╝rzeren zog. ├ľzbek ├╝bernimmt die Aufgabe des Pr├Ąsidenten zun├Ąchst f├╝r zwei Jahre. F├╝r Hamamc─▒o─člu ist es die n├Ąchste bittere Niederlage bei einer Pr├Ąsidentschaftswahl. Der 68-J├Ąhrige musste sich bereits vor knapp einem Jahr bei den au├čerordentlichen Pr├Ąsidentschaftswahlen gegen Burak Elmas knapp geschlagen geben.

Das offizielle Wahlergebnis der au├čerordentlichen Pr├Ąsidentschaftswahl am 11. Juni:  

Burak Elmas: 2.209 Stimmen
E┼čref Hamamc─▒o─člu: 2.073 Stimmen