Zum 30. Juni 2020 werden gleich neun Verträge bei Galatasaray auslaufen. Offiziell gab es noch keine Meldung über die Trennung mit den betroffenen Spielern, doch die Gerüchteküche brodelt.

Zum 30. Juni sind mit Selçuk İnan (35), Ryan Donk (34), Mariano (33), Nagamoto (33), Lemina (26), Andone (27), Seri (28), Emre Mor (22) und Onyekuru (22) gleich neun Spieler der „Löwen“ arbeitslos. Mit welchen Spielen Galatasaray verlängern wird, ist zur Stunde unbekannt. Nach wie vor gibt es mit den Leistungsträgern bei den Verhandlungen keine Ergebnisse. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird türkischen Quellen zufolge ein Großteil der neun Spieler Galatasaray verlassen.