Laut ĂŒbereinstimmenden Medienberichten schlĂ€gt Fenerbahçe am Samstag ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt zu. FlĂŒgel-StĂŒrmer Diego Perotti vom AS Rom soll am Nachmittag in Istanbul unterschreiben. Damit wĂ€re der 32-jĂ€hrige Argentinier der bereits 16. Neuzugang der "Kanarienvögel" in der laufenden Transferperiode.

Bereits Mitte September sollen sich alle Parteien auf einen Wechsel verstĂ€ndigt haben – jetzt steht er unmittelbar vor dem Abschluss: Diego Perotti schließt sich aller Voraussicht nach noch an diesem Wochenende Fenerbahçe an. Damit wĂ€re der Argentinier der 16. Neuzugang, den sich die "Kanarienvögel" in diesem Sommer-Transferfenster geschnappt haben.

Wie zunĂ€chst "TRT Spor" in der Nacht auf Samstag meldete, befinde sich Perotti bereits auf dem Weg nach Istanbul, wo er im Laufe des Wochenendes zuerst den Medizincheck absolvieren und dann den neuen Vertrag unterschreiben soll. Vor wenigen Wochen berichtete das LIGABlatt bereits ĂŒber den bevorstehenden Deal, die damaligen Eckdaten des Transfer-GeschĂ€fts: Drei Millionen Euro Ablöse an die Roma, 2,5 Millionen Euro Gehalt fĂŒr Perotti ĂŒber mindestens zwei Jahre. Der renommierte italienische Sport-Journalist Gianluca Di Marzio bestĂ€tigte ebenfalls, dass Perotti am Samstag in Istanbul eintreffen werde, um den Wechsel zu Fenerbahçe abzuschließen.

Mit Diego Perotti bekommt Fenerbahçe-Trainer Erol Bulut eine weitere Option fĂŒr den nun fast auf jeder Position doppelt besetzten Kader. In vier Jahren bei der Roma kommt Perotti auf 138 Spiele, in denen ihm 32 Treffer und 26 Vorlagen gelangen. Öfter (158 Mal) lief der durch seine markanten Tattoos bekannte Argentinier nur fĂŒr den FC Sevilla auf, mit dem er einmal Europa League-Sieger und spanischer Pokalsieger wurde.

Foto: Tiziana Fabi / Getty Images