Die "Löwen" hatten am Dienstagabend Fortüne und stehen im Viertelfinale des türkischen Pokals. Malatyaspor kassierte Sekunden vor dem Abpfiff der Verlängerung das 1:1 und schied im Elfmeterschießen aus.