Die "Löwen" hatten am Dienstagabend Fortüne und stehen im Viertelfinale des türkischen Pokals. Malatyaspor kassierte Sekunden vor dem Abpfiff der Verlängerung das 1:1 und schied im Elfmeterschießen aus.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen