Der jĂŒngste feige Anschlag erschĂŒttert die Fußballwelt! Zwei mutmaßliche TĂ€ter schossen auf das GebĂ€ude des tĂŒrkischen Fußballverbands! Um ein Haar hĂ€tten Kugel Hamit Altıntop erwischt.

Inzwischen wurden die mutmaßlichen TĂ€ter gefasst! Und das ist gut so. Elfmal (!) schossen zwei AttentĂ€ter auf das TFF-GebĂ€ude, fĂŒnf Kugel erreichten das Ziel und schlugen im BĂŒro ein. Genau diese Kugel flogen direkt ĂŒber Hamit Altıntop. Laut Innenminister Soylu gingen die zwei TĂ€ter vorher alkoholisiert schwimmen und schossen unmittelbar danach wild auf das TFF-GebĂ€ude. Die SchĂŒsse seien jedoch Ă€ußerst professionell abgegeben worden. Nur 250 Meter vom TFF-GebĂ€ude entfernt wurden die AttentĂ€ter gefasst.