In Nyon sind am Montagmittag die Paarungen des Champions-League-Achtelfinals ausgelost worden. Der FC Bayern trifft dabei wieder einmal auf Paris SG. Borussia Dortmund bekommt es mit Chelsea zu tun, wĂ€hrend RB Leipzig mit Man City ein Hammer-Los erwischt. Eintracht Frankfurt hingegen empfĂ€ngt den aktuellen TabellenfĂŒhrer der Serie A Napoli.

Aus deutscher Sicht ist die Runde der letzten 16 in diesem Jahr mit dem FC Bayern, Borussia Dortmund, RB Leipzig sowie Eintracht Frankfurt so gut wie noch lange nicht besetzt.

Im Achtelfinale treffen die Bayern nun auf PSG. Auf RB Leipzig wartet mit Man City ein echtes Hammer-Los. Im Vergleich dazu blieben Dortmund und Frankfurt mit Chelsea und Napoli als Gegner von den echten Hammer-Losen verschont. FĂŒr Klopp kommt es bereits jetzt im Achtelfinale gegen Real Madrid zur Wiederauflage des vergangenen CL-Finals.

Alle gezogenen Paarungen auf einen Blick:
Leipzig – Manchester City
Club BrĂŒgge – Benfica 
Liverpool – Real Madrid
Milan – Tottenham
Paris SG – Bayern
Frankfurt – Napoli
Inter – FC Porto
Dortmund – Chelsea

Die Hinspiele im Achtelfinale finden am 14./15. und 21./22. Februar 2023 statt. Die RĂŒckspiele werden am 7./8. und 14./15. MĂ€rz 2023 ausgespielt.

Foto: FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images