Das Top-Spiel des 6. Spieltags in der Süper Lig zwischen Vizemeister Trabzonspor und dem Tabellenzweiten Fenerbahçe wirft seine Schatten voraus. Das LIGABlatt blickt auf die vergangenen fünf Begegnungen der beiden türkischen Top-Klubs. Nie siegten dabei die "Gelben Kanarienvögel".

Trabzonspor – Fenerbahçe 2:1 / 3:1, Pokal-Halbfinale 

Während Trabzonspor gar auf den Double-Sieg aus Meisterschaft und Pokal schielt, ist das Halbfinale für Fenerbahçe die letzte Chance, eine erneut missratene Saison zu retten. Die Bordeaux-Blauen erweisen sich aber erneut als zu stark und sind schlicht überlegen. Am Ende stehen zwei mehr oder minder nie gefährdete Siege, die Trabzonspor ins Finale ziehen lassen, wo später auch der Coup gegen Alanyaspor gelingt.

Trabzonspor – Fenerbahçe 2:1, Saison 2019/20, 20. Spieltag 

Max Kruse bringt Fenerbahçe im ausverkauften Medical-Park bereits nach wenigen Sekunden in Führung, doch noch in der ersten Halbzeit dreht die Tormaschinerie aus Trabzon die Partie. Der jetzige "Kanarienvogel" Filip Novak und der spätere Torschützenkönig Alexander Sörloth bringen den Sieg. In der Schlussphase fliegt zudem Luiz Gustavo vom Platz.

Fenerbahçe – Trabzonspor 1:1, Saison 2019/20, 3. Spieltag

Im zweiten Heimspiel der noch jungen Saison kommt Fenerbahçe trotz klarer Feldüberlegenheit und besserer Chancen nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Garry Rodrigues bringt die "Kanarienvögel" nach Vorarbeit von Max Kruse nach nur 17 Minuten in Führung. Trabzons Caleb Ekuban schlägt nur zehn Minuten später eiskalt zurück. Insgesamt bleibt es ein faires Aufeinandertreffen der beiden jahrelangen Streithähne. Schiedsrichter Aydınus verteilt nur vier gelbe Karten.

Fenerbahçe – Trabzonspor 1:1, Saison 2018/19, 30. Spieltag

In der Rückrunde von Fenerbahçes Seuchensaison führen die Gäste aus Trabzon schnell durch Yusuf Yazıcı und sind in der Folge auch spielbestimmend. Mit Beginn der zweiten Hälfte wird das Spiel rassiger. Fenerbahçe-Verteidiger Sadık sieht zwanzig Minuten vor dem Ende Gelb-Rot. Doch in Unterzahl schlagen die „Kanarienvögel“ mit der letzten Aktion zurück: Valbuena wird mit dem Ausgleichstreffer in der fünften Minute der Nachspielzeit zum umjubelten Helden.

Trabzonspor – Fenerbahçe 2:1, Saison 2018/19, 13. Spieltag

Unter Interimscoach Erwin Koeman misslingt Fenerbahce die Auswärtspartie in Trabzon und geht mit 1:2 verloren. Zwar vergibt Trabzons Star-Stürmer Hugo Rodallega im ersten Durchgang einen Elfmeter. Doch in der zweiten Hälfte bringen Filip Novak und Jose Ernesto Sosa die Gastgeber auf die Siegerstraße. Michael Freys Anschlusstreffer, rund zehn Minuten vor dem Ende, kommt zu spät.

Foto: imago