Die Kicker vom Bosporus sprangen mit einem unspektakulären 3:1 über den Drittligisten Serik Belediyespor (Antalya) in die nächste Pokalrunde, doch es gibt mehrere Baustellen, die Şenol Güneş die Saison extrem erschweren.

Zunächst die bittere Hiobsbotschaft! Rachid Ghezzal fällt mindestens vier Monate aus. Der Algerier hatte seit zwei Spielzeiten ohnehin Probleme, an die traumhafte Meisterschaftssaison 2021/21 anzuknüpfen, in der er Vorlagenkönig (17 Assists) wurde. Es ist äußerst fraglich, ob Şenol Güneş bis Mai 2023 Unterstützung von Ghezzal erwarten kann. Der Heilungsprozess wird im April 2023 abgeschlossen sein, sodass Einsatzminuten so gut wie ausgeschlossen sind.

Auf die Schlussmänner ist kein Verlass

Ersin Destinoğlu zeigt nach wie vor kaum eine Besserung. Er steht bei fast jedem Torschuss wie festgemeißelt da. Auch im Pokalspiel am Mittwochabend kassierte er aus nächster Nähe einen Treffer. Der junge Keeper hat sich seit Saisonbeginn zu viele Fehler erlaubt. Die richtige Reaktionsschnelligkeit lässt weiterhin zu wünschen übrig und ein Leistungssprung nach oben ist nicht in Sicht. Die Fans können nur hoffen, dass Mert Günok mehr Sicherheit in das defensiv brüchige Spiel bringt. Andernfalls kann Beşiktaş die Meisterschaft abschreiben und die Rückrunde geschmeidig angehen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Viele Namen sind einfach platt

Wer geglaubt hat, dass Salih Uçan, Dele Alli, Nathan Redmond, Gedson Fernandes und Jackson Muleka im Vorwärtsgang die "Adler" beflügeln werden, der wurde inzwischen mit der Realität vertraut gemacht. Denn all mit diesen Namen stimmt seit mehreren Wochen die Leistung nicht. Die Formlosigkeit ist bei allen Spielern unschwer zu erkennen. Eine Besserung ist angesichts der Körpersprache auch nicht in Sichtweite. Sogar gegen den Drittligisten Serik Belediyespor war die zweite Halbzeit zum Vergessen. Ein Beispiel: Redmond stand vor dem gegnerischen Tor und hätte mit einem simplen Schuss für klare Verhältnisse sorgen können, doch er wollte einen Heber vollenden und scheiterten an sich selbst. Eine völlig unnötige Aktion!