Update 10.12., 13:15 Uhr: Wie "Sport1" nun berichtet, sind die Verhandlungen zwischen Daniel Farke und Be┼čikta┼č auf der Zielgeraden gescheitert. Demnach wird Daniel Farke nicht wie urspr├╝nglich angenommen neuer Chefcoach der "Schwarzen Adler". Der Grund f├╝r die Absage sei der Zeitpunkt des Wechsels im Winter, der aus Sicht von Farke "ung├╝nstig" sei.┬á┬á

Nun k├Ânnte es ganz schnell gehen bei Be┼čikta┼č! Laut Sport1-Informationen wird wohl Daniel Farke, bis November noch bei Norwich City unter Vertrag, nach dem R├╝cktritt von Sergen Yal├ž─▒n der neue Mann an der Seitenlinie der "Schwarzen Adler". Eine offizielle Bekanntgabe soll demnach noch in dieser Woche folgen.

Lange wurde dar├╝ber spekuliert, dass BJK-Pr├Ąsident Ahmet Nur ├çebi den bei der t├╝rkischen Nationalmannschaft gefeuerten ┼×enol G├╝ne┼č als Nachfolger f├╝r Yal├ž─▒n bereits parat habe. Nun kommt es wohl anders als anf├Ąnglich gedacht: Laut Sport1-Informationen werden die Verantwortlichen von Be┼čikta┼č nun doch auf einen ausl├Ąndischen Trainer setzen und mit Daniel Farke zeitnah den n├Ąchsten Deutschen an der Seitenlinie pr├Ąsentieren. F├╝r Aufsehen sorgte der 45-J├Ąhrige mit Norwich City, die er gleich zweimal als Meister der zweitklassigen englischen Championship in die Premier League f├╝hrte. In dieser Saison musste er die abstiegsgef├Ąhrdeten "Canaries" vom t├╝rkischen Legion├Ąr Ozan Kabak allerdings nach anhaltender Ergebnis-Krise verlassen. Mit Stefan Kuntz, der aktuell die t├╝rkische Nationalmannschaft trainiert, w├Ąre Farke der n├Ąchste deutsche Trainer, der den Schritt in die T├╝rkei wagt.

Beim amtierenden Double-Sieger w├Ąre der 45-J├Ąhrige aber nicht der erste deutsche Trainer an der Seitenlinie. Mit Christoph Daum und Bernd Schuster – letzterer zwischen Juni 2010 und M├Ąrz 2011 unter Vertrag – durften sich bereits zwei renommierte deutsche Trainer in der t├╝rkischen S├╝per Lig beweisen. Farke w├Ąre demnach der sechste deutsche Trainer in der bisherigen Vereinshistorie der Schwarz-Wei├čen.

Foto: Ryan Pierse/Getty Images