├ťbereinstimmenden Medienberichten zufolge hat sich Be┼čikta┼č mit Torwart Mert G├╝nok ├╝ber einen Transfer geeinigt. Der Nationalkeeper soll f├╝r rund 1,4 Millionen Euro von Stadtrivale Ba┼čak┼čehir kommen und einen Dreijahresvertrag unterzeichnen. Die Ger├╝chte um eine m├Âgliche Verpflichtung von Diego Costa bleiben indes bestehen.┬á

Die vergangenen vier Jahre hat Mert G├╝nok das Tor von Ba┼čak┼čehir geh├╝tet und die Eulen dabei in der Saison 19/20 zur ersten t├╝rkischen Meisterschaft der Vereinsgeschichte gef├╝hrt. Nun soll das Kapitel beim Empork├Âmmling zwei Jahre vor Vertragsende vorzeitig beendet sein. Wie t├╝rkische Medien am Mittwochabend ├╝bereinstimmend melden, wird sich der 32-j├Ąhrige Tormann k├╝nftig Be┼čikta┼č anschlie├čen. Beim Meister und Champions-League-Teilnehmer soll G├╝nok bereits einen Dreijahresvertrag ausgehandelt haben. Be┼čikta┼č zahlt indes eine Abl├Âsesumme von rund 1,4 Millionen Euro an den Stadtrivalen, die sich durch erfolgsabh├Ąngige Bonuszahlungen noch erh├Âhen k├Ânnte. Mit dem 22-fachen t├╝rkischen Nationalspieler wird Trainer Sergen Yal├ž─▒n weiter auf den Faktor Erfahrung setzen – wohl auch aber als Absicherung f├╝r den Fall eines Destano─člu-Verkaufs. Der aufstrebende Torwart-Youngster gilt bei Be┼čikta┼č weiter als hei├čer Verkaufskandidat in diesem Sommer.

Weiter keine Ann├Ąherungen mit Diego Costa

Nach wie vor unver├Ąndert gro├č ist auch das Interesse an Diego Costa. Be┼čikta┼č soll beim spanischen St├╝rmer nicht locker lassen und ihn unbedingt von einem Wechsel an den Bosporus ├╝berzeugen wollen. Costa, der seit seiner K├╝ndigung bei Atletico Madrid vereinslos ist, w├╝rde zwar keine Abl├Âse kosten, verlangt aber weiter ein zu hohes Gehalt. N├Ąhern sich die "Schwarzen Adler" und der bullige Angreifer in den kommenden Tagen nicht an, wolle sich der Be┼čikta┼č-Vorstand dem Vernehmen nach um die Alternativ-L├Âsung bem├╝hen: Michy Batshuayi. Ob der bei Chelsea auf der Verkaufsliste stehende Belgier aber billiger w├Ąre, darf bezweifelt werden.