So richtig ankommen konnte BJK-Sohn beim FC Everton nicht. Seit dem Kreuzbandriss im Fr├╝hjahr verpasste der t├╝rkische Nationalspieler Cenk Tosun 37 Pflichtspiele.

Den j├╝ngsten Informationen zufolge k├Ânnte Cenk Tosun tats├Ąchlich f├╝r ein halbes Jahr nach Istanbul zur├╝ckkehren. Der 29-j├Ąhrige Angreifer stand zum ersten Mal nach seiner Verletzung am 1. November auf dem Platz und agierte gegen Newcastle United rund 20 Minuten lang. Sein aktueller Arbeitgeber, der FC Everton, lotste den t├╝rkischen Nationalst├╝rmer im Januar 2018 f├╝r die Rekordabl├Âsesumme – H├Âchstwert in der S├╝per Lig – von 22,5 Millionen Euro in die Premier League. In 53 Insel-Partien kam Cenk Tosun allerdings nur auf elf Tore. Die damals starke Leistung bei Be┼čikta┼č vermisst man bis dato. Ein Leihgesch├Ąft zwischen Everton und Be┼čikta┼č ist also durchaus ein willkommenes Mittel, um Tosun alsbald auf mehr Leistung zu trimmen.

Foto: Alex Pantling/Getty Images