+++ Update 15:41 Uhr +++ LosglĂŒck fĂŒr die Bayern! Nach dem Chaos in der vorherigen Auslosung trifft der Rekordmeister nun auf RB Salzburg. Alle weiteren Achtelfinal-Begegnungen im Überblick:

RB Salzburg vs. FC Bayern MĂŒnchen

Paris St. Germain vs. Real Madrid

SL Benfica vs. Ajax Amsterdam

Sporting CP vs. Manchester City

Atlético Madrid vs. Manchester United

FC Villarreal vs. Juventus Turin

Inter Mailand vs. FC Liverpool

FC Chelsea vs. Lille OSC

+++ Update 14:00 Uhr +++ Weil der UEFA bei der Auslosung am Mittag in Nyon folgenschwere Fehler unterlaufen waren, teilte sie nun mit, dass die gesamte Veranstaltung um 15 Uhr "vollstÀndig wiederholt" werde.

In Nyon sind am Montagmittag die Paarungen des Champions-League-Achtelfinals ausgelost worden. Der FC Bayern trifft dabei auf Atletico Madrid.

Aus deutscher Sicht ist in der Runde der letzten 16 ledigllich noch der FC Bayern MĂŒnchen vertreten. Borussia Dortmund und RB Leipzig (abgestiegen in die Europa League) und der VfL Wolfsburg sind bereits nach der Gruppenphase raus.

Im Achtelfinale treffen die Bayern nun auf Atletico Madrid. Zuletzt trafen die MĂŒnchner in der CL-Gruppenphase 20/21 auf die Rojiblancos.

Alle gezogenen Paarungen auf einen Blick:
Benfica – Real Madrid
Villarreal – Manchester City
Atletico – FC Bayern
Salzburg – Liverpool
Ajax Amsterdam – Inter Mailand
Sporting Lissabon – Juventus
Chelsea – Lille
PSG – Manchester United

Die Achtelfinal-Hinspiele steigen dann vom 15. bis zum 23. Februar. Die RĂŒckspiele folgen im Zeitraum vom 8. bis zum 16. MĂ€rz.

Wichtig: Die AuswĂ€rtstorregel gilt ab dieser Saison nicht, weswegen Spiele, die nach Hin- und RĂŒckspiel immer noch keinen Sieger haben, in die VerlĂ€ngerung gehen. Sollte es nach der VerlĂ€ngerung weiterhin unentschieden stehen, geht es ins Elfmeterschießen.

Foto: Harold Cunningham / Getty Images