Die T├╝rkei festigte inzwischen den 10. Platz in der F├╝nfjahreswertung und k├Ânnte sogar auf Platz 9 vorr├╝cken. Daf├╝r m├╝ssen jedoch Molde, Kiew, Twente und Genk bezwungen werden. Be┼čikta┼č, Galatasaray, Fenerbah├že und Adana Demirspor sollten die aussichtsreiche Chance allemal nutzen.

F├╝r den t├╝rkischen Fu├čball stehen die Vorzeichen positiver als gedacht. Noch vor wenigen Monaten waren die T├╝rken in der F├╝nfjahreswertung bis auf den blamablen Platz 20 (!) abgerutscht. Nach den sportlich gelungenen Auftritten im vergangenen Jahr und dank den j├╝ngsten Europapokal-Resultaten, wurde man f├╝r die Mitbewerber sehr bedrohlich. Besonders Schottland (9./31.450) sp├╝rt den Druck der T├╝rkei. Aktuell belegt die T├╝rkei mit 30.100 Punkten Rang 10. Dicht dahinter verfolgt ├ľsterreich (11./29.500) die T├╝rken. Insgesamt acht Qualifikationsspiele erwartet die t├╝rkische Fans in den kommenden zwei Wochen. Sollten sich alle Repr├Ąsentanten f├╝r Gruppenphase qualifizieren, so ist sogar Belgiens Rang (8./35.900) gef├Ąhrdet. Die neu geschaffene Conference League hat den t├╝rkischen Fu├čball wie vom LIGABlatt prophezeit regelrecht befl├╝gelt.