Das Glücksspielgesetz in Deutschland ist rundumerneuert worden und seit dem 1. Juli 2021 ist ein neuer Glücksspielstaatsvertrag in Kraft, der nun auch das Online Glücksspiel in Casinos regelt und für Buchmacher eine ganze Reihe von Einschränkungen mit sich bringt. Seit diesem Tag suchen viele Zocker nach sicheren Anbietern, bei denen Sie ihrem Hobby in gewohnten Umfang nachgehen können. Anders als es die deutsche steuerfinanzierte Medienlandschaft den Menschen auf allen Kanälen erzählt gibt es nämlich hinderte sichere Buchmacher und Online Casinos in denen man ohne Bevormundung Spaß haben kann.

Online Glücksspiel im Wandel

Zunächst hat sich die harte Grenze bei den Kunden verändert. Vor einigen Jahren gab es auf der einen Seite Casinobesucher und auf der andere Menschen die Sportwetten bevorzugten. Diese harte Grenze ist schon seit längerem verschwunden und immer mehr Buchmacher haben auch eine Casinoabteilung auf ihrer Webseite und viele Online Casinos bieten mittlerweile auch Sportwetten an. Leider ist das in Deutschland jetzt gesetzlich verboten.
Besonders junge Spieler, die bevorzugt auf dem Smartphone spielen bevorzugen jedoch alles unter einem Dach zu haben. Einschlägige Vergleichsportale auf denen Buchmacher und Casino ohne deutsche Lizenz im Test unter die Lupe genommen werden bieten eine gute Option eine sichere und seriöse Plattform zu finden bei denen beides möglich ist. Das bedeutet nur ein Kundenkonto, aber die Option beide Glücksspielforme zu genießen.

Einschränkungen bei deutschen Casinos und Buchmachern

Der neue Glücksspielstaatsvertrag hat in beiden Bereichen starke Veränderungen gebracht. So gilt ein monatliches Einzahlungslimit von plattformübergreifend 1.000 €. Die Kontrolle darüber soll über eine zentrale Datenbank geschehen, welche auch alle Wetten und Einsätze jedes einzelnen Spielers aufzeichnet. Bei den Buchmachern fallen viele beliebte Wetten weg. "Ereigniswetten" dürfen nur noch sehr eingeschränkt angeboten werden und auch Wetten auf E-Sports werden drastisch eingeschränkt.
Im Casinos sind keine Tischspiele, Live Spiele oder Gameshows mehr erlaubt. Auch Jackpotautomaten werden verboten. Zudem muss ein Spin am Spielautomaten mindestens 5 Sekunden dauern. Die automatische Startfunktion, bei der man nicht alle paar Sekunden auf den Knopf drücken muss, ist auch verboten. Unterm Strich wird alles, was in den Online Casinos Spaß gemacht hat, verboten und sorgt für einen großen Abwanderungsstrom in Spielhallen ohne Lizenz in Deutschland.

Ohne Lizenz in Deutschland – Kann das gutgehen?

Wer nur die steuerfinanzierten Medien verfolgt glaubt natürlich, dass es sich bei allem ohne Lizenz in Deutschland um die internationale Casino-Mafia handelt. Das ist natürlich kompletter Quatsch!
Online Glücksspiel ist weltweit eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Nur weil die Deutschen als so ziemlich die letzte finanzkräftige Nation ein mehr oder weniger aktuelles Glücksspielgesetz auf wacklige Beine gestellt hat, macht das alle anderen Buchmacher und Casinos nicht unsicher oder weniger seriös. Es gibt viele Länder, welche schon seit vielen Jahren erfolgreich Lizenzen ausstellen und viel mehr Erfahrung und Tradition haben. Wenn man sich das deutsch Gesetz ansieht, hat man eher den Eindruck, dass hier nicht der Spielerschutz im Vordergrund steht, wie immer behauptet wird, sondern die komplette Überwachung und die Steuereinnahmen.
Es steht also komplett außer Frage, dass es in der großen weiten Welt des Internets hunderte, wenn nicht sogar tausende Anbieter gibt, die Online Glücksspiel sicher und seriös betreiben. Nun geht es nur darum den besten Platz zu finden.

Wir findet man die beste Glücksspiel-Plattform?

Beim Glücksspiel ist es wie beim Essen oder bei der Musik. Die Ansprüche und Vorlieben sind sehr unterschiedlich. Daher gibt es nur die beste Plattform für die individuellen Ansprüche jedes einzelnen. Der eine will die besten Bonusangebote, der andere die besten Quoten, der nächste will mit Kryptowährungen Transaktionen durchführen und wieder ein anderer spielt nur bei Anbietern mit Cashback.

Das alles unter einen Hut zu bringen ist die Aufgabe der bereits weiter oben erwähnten Vergleichsportale. Diese trennen zunächst die Spreu vom Weizen und bewerten dann jeden einzelnen Bereich, um eine Gesamtnote zu erhalten. Zudem findet man dort aber auch verschiedene Top-Listen in denen die besten Anbieter in diesem Bereich aufgeführt werden.
Dennoch gibt es ei paar wesentliche Kriterien, welche grundsätzlich erfüllt werden müssen, um danach nicht durch die Röhre zu schauen oder seine Gewinne nicht ausgezahlt zu bekommen.

Glücksspiellizenz

Die Plattform muss auf jeden Fall eine gültige Lizenz besitzen. Diese kann man in der Regel am Seitenende der jeweiligen Lobby finden. Meistens sind die Lizenznummer und der Aussteller zu einer externen Webseite der lizenzgebenden Behörde verlink. Dort kann man die Lizenz auf dessen Aktualität überprüfen. Gegen Seitenende kann man in der Regel auch sehen wie es mit der Datenschutz aussieht und ob die Seite auch die internationalen Verschlüsselungsstandards anwendet.
Zahlungsoptionen

Die beste Plattform ist nutzlos, wenn die bevorzugte Option für Ein- und Auszahlungen dort nicht vorhanden ist. Zudem muss man vor allem auch kontrollieren, dass Auszahlungen auf dem bevorzugten Weg möglich sind. Leider kommt es oft vor, dass nicht alle Einzahlungsoptionen auch für Auszahlungen zur Verfügung stehen. Aber keine Sorge, gute Anbieter haben einen Live-Chat bei dem man innerhalb weniger Minuten die Antworten auf offene Fragen erhält.
Online Glücksspiel auf Seiten ohne deutscher Lizenz ist genauso sicher und seriös, wie es auch vor dem neuen deutschen Glücksspielgesetz war. Man muss sich einfach etwas Zeit nehmen und sich umschauen, welches Seite den persönlichen Bedürfnissen am meisten entspricht.