Fenerbahçe ist das Non plus ultra der Süper Lig Saison 2022/23. Somit ist es weniger verwunderlich, dass einer ihrer Spieler die Torschützenliste anführt. Hält Fener den positiven Trend weiter aufrecht, könnte sie sich neben der Meisterschaft auch die Torjägerkrone holen.

Enner Valencia führt Torschützenliste an

Mit 13 Toren führt Feners Enner Valencia die Torschützenliste der Süper Lig an. Herausragend waren vor allem seine drei Tore beim Last-Minute-Sieg gegen Karagümrük. Dabei stand der Ecuadorianer in 11 von 12 Spielen in der Startelf und fehlte lediglich eines der Hinrundenspiele aufgrund einer Rotsperre.

Die Statistiken sprechen diese Saison für Valencia. Alle 66 Minuten erzielt er in dieser Saison ein Tor. Mit 854 Minuten hat er zudem die wenigsten Minuten der Top fünf Torschützen gespielt. Der Routinier scheint mit 33 Jahren in Topform zu sein.

Wright, Borini, Diagne und Weghorst auf den Fersen

Neben Valencia gibt es noch weitere Stürmer, die sich um die Torschützenkrone bemühen. Haji Wright ist mit neun Toren dabei erster Verfolger. Der Stürmer von Antalyaspor zeigt trotz durchwachsenen Leistungen seines Teams eine starke Form.

Hinter ihm folgen zwei Spieler von Fatih Karagümrük. Fabio Borini und Mbaye Diagne schossen in dieser Saison bereits jeweils sieben Tore. Damit haben sie mehr als die Hälfte der Tore des Teams geschossen und sind die Hoffnungsträger im Abstiegskampf. Besiktas ist dabei mit Wout Weghorst in den Top fünf der Torschützenliste vertreten. Sechs Tore gelangen dem Stürmer dabei.

Rekord von Tanju Çolak unerreicht

Mit insgesamt 39 Treffern ist Tanju Çolak der Spieler mit den meisten Toren in einer Saison. Dabei datiert diese Bestmarke aus der Saison 1987/88 und wurde nur knapp mit 38 Toren aus der Saison 1996/97 verfehlt.

Dass ein Spieler diese Saison an die Bestmarke rankommt, scheint unwahrscheinlich. Jedoch kann sich Valencia in die ewige Torschützenliste eintragen, wenn er weiterhin solche Leistungen zeigt. An die 29 Tore von Aykut Kocaman in der Saison 1988/89 wird jedoch so schnell kein Fenerbahçe Spieler herankommen.

Torschützenkrone und Meisterschaft für Fenerbahce?

Fenerbahçe kann in dieser Saison das erste Mal seit 2014 die Meisterschaft gewinnen. Damit wäre es die 20. Meisterschaft in der Historie des Vereins. Unter den Buchmachern gilt die Meisterschaft bereits als entschieden. Tipico vergibt eine 1.80 Quote auf Fenerbahçe.

Hinzu kommt der sehr wahrscheinliche Gewinn der Torjägerkrone. Mit vier Toren Vorsprung und dem Aufwärtstrend von Fener könnte Enner Valencia wohl nur eine Verletzung stoppen. Der beste Torschütze des direkten Verfolger Galatasaray Muhammed Aktürkoğlu kommt momentan auf fünf Tore. Insgesamt zeigt sich Gala aber in guter Form und ist auch bei den Buchmachern nicht abgeschrieben. Tipico vergibt hier eine Quote von 3.00.Wer über eine Wette auf den Meister nachdenkt, sollte sich zuvor in einem Wettanbieter Test informieren. In Deutschland gilt seit dem 1. Juli 2021 die neue deutsche Wettlizenz. Beim Wetten gilt es unbedingt auf diese zu achten.