Neuigkeiten aus der Welt des eSport

Der eSport erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Und das sowohl in Bezug auf die
Zuschauerzahlen als auch auf die Einnahmen. Es gibt den eSport zu unserer heutigen
Zeit in unterschiedlichsten Formen und mit diversen Ausführungen zu bestaunen.
Doch wie sieht die Welt des eSports mittlerweile aus? Was genau es damit auf sich
hat, erfahren Sie hier!

Zunahme der Publikumszahlen/ Teilnehmer

Die eSports-Branche hat im Laufe der Jahre ein enormes Wachstum erlebt. Die
steigende Zuschauerzahl hat zum Umsatzwachstum beigetragen. Nicht nur, weil
diese Zuschauer Einnahmen generieren. Angesichts des Potenzials, ein engagiertes
Publikum zu erreichen, investieren Marken sowohl direkt als auch indirekt in das
eSports-Marketing. Aufgrund der COVID-19 Seuche hat sich die vieles beim e-Sport
stark verändert. Die Grenzen zwischen eSports und Livestreaming sind fließender
geworden. Die Pandemie führte zu einem Anstieg der Zahlen auf allen möglichen
Plattformen. Die Menschen waren gezwungen, während des Lockdowns zu Hause zu
bleiben und hatten mehr Zeit, sich dem eSport zu widmen. Wie auch jetzt übrigens.

Mobile eSports

Mobile eSports sind in den letzten Jahren auf dem Vormarsch, insbesondere in
asiatischen Ländern wie Indien und Thailand. Obwohl sie noch einen weiten Weg vor
sich haben, um zu den Spitzenreitern der PC-eSports-Szene anzuschließen, ziehen sie
immer noch große Mengen an und bringen bei den meisten großen Turnieren viel
Geld ein. PUBG Mobile ist dabei einer der besten mobilen eSports überhaupt. Mit
seinem neuen Global Championships-Turnier will es besonders viel Erfolg erzielen.
Für ein bisschen Abwechslung kann man selbstverständlich auch mal spielautomaten online in einem Casino genießen.

Plattformen der nächsten Generation

Derzeit gibt es viele eSports-Turniere, die ausgetragen werden. Tournament ist eine
eSports-Plattform für Turnierveranstalter, Teilnehmer und ihre Fans. Die Seite
funktioniert mit allen populären Titeln. Sie können nicht nur an den Turnieren
teilnehmen, sondern auch Ihre eigenen erstellen. Die Plattform hat über 200 Spiele.
GameBattles ist Teil des Major League Gaming Netzwerks. Es ist einer der größten
Online-eSports-Dienste für Geldpreis-Turniere. Anerkannt als weltweiter Marktführer
im Online-Gaming-Wettbewerb, hat Gamebattles ebenso derzeit mehr als 10
Millionen Spieler und unterstützt die Integration auf Xbox One und PlayStation 5.
Gamersaloon ist ein E-Sport-Pionier, der Online-Videospiel-Turniere und Kopf-an-
Kopf-Rennen um echte Geldpreise ermöglicht. Diese Plattform wurde 2006 ins Leben
gerufen und hat seitdem mit mehr als 1,4 Millionen Kunden einen langen Weg
zurückgelegt. Die Plattform ist stolz darauf, eine große Anzahl von Events
anzubieten, an denen Sie fast jeden Tag des Jahres teilnehmen können. Das Team hat
viele herausragende Funktionen entwickelt, um Ihnen zu beweisen, warum diese
Plattform einer der besten Orte ist, um an eSports-Turnieren teilzunehmen.

VR

Manchmal kommt eine neue Innovation auf den Markt, die die Welt, wie wir sie
kennen, zu verändern droht. Im Moment sieht es vielleicht noch nicht so aus, aber
Virtual Reality ist eine solche Innovation. Doch nicht jedes Spiel erfordert
mechanische Fertigkeiten in einem großen Ausmaß. Auch wenn VR vielleicht nicht in
absehbarer Zeit in einem der vier großen eSport-Titel implementiert wird, besteht
eine gute Chance, dass VR in einer Vielzahl von kompetitiven Spielen angewandt
wird, die nicht unbedingt schnelle Präzision erfordern.

Fazit

eSports werden zunehmend präsenter. Egal, ob in der mobilen Version, VR oder
diversen anderen Optionen gibt es mittlerweile viele Anbieter und Ausführungen.
Und dies wird sich in Zukunft auch auf Konsolen wie PlayStation und Co. auswirken.
Wie genau eSports weiterhin ihren Siegeszug fortsetzen werden, bleibt abzuwarten!