Bei einem epochalen 8:2-Viertelfinalsieg des FC Barcelona wurde der deutsche Rekordmeister zum Favoriten der obersten Liga. Wir haben einige Gründe dafür aufgeführt, warum Bayern zurück in der Champions League ist, und zwar so stark wie schon lange nicht mehr. Die Profispieler von FC Bayern München haben schon vor dem 8:2-Sieg gegen den FC Barcelona richtig stark gespielt und ihre Präsenz im Wettbewerb gezeigt. Daher hat sich Wetten auf FC Bayern auf Webseiten wie https://www.novibet.de/sportwetten für viele Sportfans bei diesem Turnier gelohnt. Am Samstag, im Teamhotel 25 Kilometer westlich von Lissabon, atmeten die Spieler mit Ergometern im Freien frische Luft ein und am Sonntag stand wieder Teamtraining auf dem Programm. Alles läuft wie gewohnt ab, fast so, als hätte es dieses epochale 8:2 nie gegeben. Dieser Blick deutet schon lange auf das Halbfinale in der stärksten Liga Europas hin, welches gegen Olympique Lyon stattgefunden hat. In diesem Moment wussten die FC Bayern Spieler noch nicht, dass das lange nicht der letzte Sieg in der Champions League sein wird und dass Bayern als Champions League Sieger aus dem Turnier ausgehen wird.

Die Spieltaktik

Thomas Müller sagte erneut einen einfachen Satz: „Die Art und Weise, wie wir zusammenarbeiten, lässt mich mein Herz öffnen.“ Der offensive Mann und seine Teamkollegen überwältigten Barca, die bereits im Strafraum überfordert waren. Genau wie in der Bundesliga und im DFB-Pokal in den vergangenen Wochen hat der FC Bayern seine Gegner ständig verfolgt und besiegt – das Risikosystem ist nun ausgewogen und der FC Bayern München kann auch bei großen internationalen Wettbewerben gegen seine Hauptgegner antreten. Für die Fans des FC Bayern war die Champions League sehr gelungen, denn viele der Sportwetten sind weitgehend aufgegangen.

Die mentale Stärke

Das Einstellung von Thomas Müller ist sehr einfach und zeigt die Haltung der Bayern-Profis: "Jeder muss sich selbst quälen. Das ist sehr wichtig." Auch wie ein 5: 2 Tor gegen Barcelona in der 57. Minute. Für viele Fans war das Spiel schon entschieden, die Sportwetten waren bereits entweder aufgegangen oder nicht, doch die Bayern hörten nicht auf. Sie bewegten sich weiter vorwärts – das Motto des Clubs wurde aus der mottensicheren Schachtel genommen. Trainer Hansi Flick erklärte, warum das der Fall ist. Er sagte gegenüber der Zeitschrift "11 Freunde": „Gewinnen ist nur dann wirklich gut, wenn wir alles geben.“ Er sagte weiter: "Für uns ist das der Weg. Überzeugende Spiele und Siege werden Sie davon abhalten Das grundlegende Vertrauen der Macht. Deshalb muss jeder Gegner unseren Willen und unsere Mentalität spüren."

Das schnelle Spiel

Neuzugang Leroy Sané durfte noch nicht spielen, aber der FC Bayern hat die Offensive nach außen gedrängt. Serge Gnabry, Kingsley Coman und Ivan Perisic stehen für temporeiche Sprints und eine enorme Torgefahr. Wenn der rasante Überflieger Alphonso Davies von links oben aufsteigt, entsteht Chaos in der äußeren regulären Verteidigungslinie. Die Bayern pflegen weiterhin die Tradition der Flügelklemmen auf die beste Art und Weise nach Robben-Ribéry-Style. Ganz am Anfang der Champions League wurden nicht viele Sportwetten auf den FC Bayern platziert, doch mit der Zeit hat sich das geändert und der FC Bayern konnte nicht nur seine Fans von seiner Stärke überzeugen, sondern auch seine Kritiker.

Foto: pixabay.com