Immer mehr nationale Ligen nehmen den Spielbetrieb wieder auf. Freuen tut das nicht nur die Fans, sondern vor allen Dingen auch die UEFA. Sie nämlich kann Schritt für Schritt überlegen, wie Champions und Europa League zu Ende gehen. Der neuste Plan: Ein Blitzturnier in Deutschland. Zwar sind auch andere Länder im Gespräch, doch eine deutsche Lösung würde durchaus Sinn ergeben. Ein Kommentar von LIGABlatt-Redakteurin Isabella Lößl.

Als die Corona-Pandemie den Fußball überrollte, stand die UEFA vor einem großen Problem, denn sie wusste: Die Ligen genießen absolute Priorität, wir müssen uns hinten anstellen und haben keinerlei Planungssicherheit. Mittlerweile darf vorsichtig aufgeatmet werden, denn die meisten Ligen stehen vor einem Neustart oder haben ihn bereits  vollzogen. Im August, so hoff die UEFA, sind alle Nationen fertig, also kann es mit Champions und Europa League weitetgehen. Das Finale war eigentlich für Istanbul geplant, nun gehen die Blicke eher nach Deutschland. Am 17. Juni soll eine Entscheidung fallen, bislang stehen noch nicht einmal alle Viertelfinalisten fest.

Deutschland als Vorbild

Wann das Turnier stattfinden soll, ist noch offen, anvisiert wird wohl ein zehntätiger Zeitraum zwischen dem 8. und dem 29. August. Wie kommt Deutschland ins Spiel? Ganz einfach, die UEFA bat um Bewerbungen für das Blitzturnier, neben Deutschland sollen sich auch Portugal und Russland angeboten haben. Dass die Wahl am Ende auf Deutschland fällt, würde nicht überraschen. Die Bundesliga ist die erste europäische Top-Liga, die den Spielbetrieb wieder aufnehmen konnte. Die akribische Planung, für die unser Land bekannt ist, beeindruckt die ganze Welt. Außerdem sind die Infektionszahlen in einem akzeptablen Rahmen. Die Stadien sind in einem Top-Zustand und die Infrastruktur ist bestens ausgeprägt. Ein Champions-League-Finale in Deutschland? Das scheint aktuell sehr wahrscheinlich. Wenn es dann noch Bayern München oder RB Leipzig schafft, käme das Fußballjahr 2020 doch noch zu einem kleinen Höhepunkt.

Foto: Clive Rose/Getty Images