Wie t├╝rkische Medien am Mittwochabend melden, ist Fenerbah├že-Profi Max Kruse positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 30-j├Ąhrige Deutsche befindet sich derzeit in h├Ąuslicher Quarant├Ąne und zeige kaum erkennbare Symptome. 

Bereits am Nachmittag berichtete die t├╝rkische Presse ├╝ber zwei positive Falle im Team von Fenerbah├že. Demnach sei ein Spieler aus dem Team sowie ein Betreuer der Mannschaft mit dem Coronavirus infiziert. Konkrete Namen waren zu dieser Zeit noch nicht ├Âffentlich bekannt. Nun melden t├╝rkische Medien, dass es sich beim infizierten Spieler um Top-Mann Max Kruse handele.

Der 30-j├Ąhrige Deutsche befindet sich derzeit wie alle anderen Profi-Spieler in h├Ąuslicher Quarant├Ąne und verl├Ąsst das Haus nach eigenen Angaben nur, um seinen Reha-Prozess in einem gesonderten Raum am Trainingsgel├Ąnde der "Kanarienv├Âgel" zu absolvieren. Bei einem Interview mit einem deutschen Sport-Sender vor wenigen Tagen zeigte sich Kruse noch fit. Die Corona-typischen Symptome waren dabei nicht zu bemerken.