Die Schwarz-Weißen feiern das 117. Jubiläumsjahr und halten im türkischen Fußball als erster türkischer Klub sämtliche Rekorde inne. Das LIGABlatt blickt auf die historischen Statistiken.

48: So viele Ligaspiele in Folge konnte kein Gegner die Kicker vom Bosporus in der Süper Lig besiegen. Chapeau!

0: Ohne eine einzige Niederlage schafften es die Schwarz-Weißen in der Saison 1991/92 zum Meister. Fein!

4: In der Meistersaison 2002/03 behauptete sich Beşiktaş in allen vier Istanbuler Derbys. Galatasaray und Fenerbahçe verließen je zwei Mal als Verlierer den Platz. Damit ist Beşiktaş der einzige türkische Klub, welcher mit vier Derbysiegen in einer Saison glänzen konnte. Bissig!

10: Metin-Ali-Feyyaz ist die Bezeichnung für das legendäre Stürmer-Trio. Adana Demirspor kassierte im Ligaspiel in der Saison 1989/90 historische zehn Tore. Das Rekordergebnis (10:0) ist bis heute ungebrochen. Mahlzeit!

13: Mit 13 Ligasiegen (1959/60) in Folge setze Beşiktaş ein dickes Ausrufezeichen für Jahrzehnte. Die 13-Spiele-Serie ist bis heute das Maß der Dinge der Süper Lig. Oley!