Mit den Verpflichtungen von Henry Onyekuru und Marcelo Saracchi wurde Galatasaray bereits für in der Winter-Transferphase doppelt tätig. Beide Neuzugänge werden am kommenden Wochenende in den Testspielen ihre ersten Minuten sammeln. Währenddessen heizt Ryan Babel die Gerüchte über einen vorzeitigen Abgang selbst weiter an.

Henry Onyekuru ist laut eigener Aussage wieder "zuhause". Bereits kurz nach der Verkündung des Leih-Transfers, der den 11-fachen nigerianischen Nationalspieler bis Ende Juni wieder für "Cim Bom" auflaufen lässt, drehte Onyekuru die ersten Runden auf dem Trainingsgelände. 750.000 Euro lässt sich Galatasaray die halbjährlichen Dienste des 22-jährigen Flügelspieler kosten, der in der vergangenen Saison sensationelle 16 Pflichtspieltore erzielen konnte. Genau wie Marcelo Saracchi, der gleich 18 Monate am Bosporus verweilen wird, ist Onyekuru als Stammkraft für die bevorstehende Rückrunde eingeplant. Beide Neuzugänge sollen in den beiden Testspielen gegen Altay und Adana Demirspor Einsatzzeit schnuppern und dann schon im Pokalspiel am Mittwoch in einer Woche über die volle Distanz agieren können.

Andeutung im Netz: Babel löscht Galatasaray auf Instagram

Während sich der Klub über zwei qualitativ hochwertige Alternativen freuen darf, dürften zwei andere künftig in die Röhre schauen: Zum einen ist das Yuto Nagatomo, der seinem 13 Jahre jüngeren Konkurrenten auf der Linksverteidigerposition künftig den Vorrang lassen muss. Zum anderen ist das Ryan Babel. Der Niederländer war erst im vergangenen Sommer aus Fulham gekommen und sollte dort ausgerechnet den Abgang von Onyekuru kompensieren. Trotz fünf Saisontreffer – womit Babel Galatasarays bester Schütze der Hinrunde war – deutet vieles auf einen baldigen Abschied hin. Auf seinem Instagram-Account hat Babel bereits Inhalte mit dem Löwen-Klub gelöscht. Darf dies als eindeutiges Indiz für einen bevorstehenden Wechsel gewertet werden? Wahrscheinlich schon! Türkischen Medienberichten zufolge sei ein Transfer nach Saudi-Arabien derzeit die wahrscheinlichste Option.