Die renommierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG hat die Werte der europäischen Klubs (Enterprise Value) gelistet. Beşiktaş und Galatasaray sind in der Rangliste Schlusslichter. Europäische Top-Klubs sind rund zehnfach wertvoller als türkische Klubs.

In der KPMG-Rangliste wird Top-Klub Real Madrid mit 3,224 Milliarden Euro (EV) auf Platz 1 gelistet. Es folgen Manchester United (3,207 Mrd. Euro), Bayern München (2,696 Mrd. Euro) und der FC Barcelona (2,676 Mrd. Euro). Beşiktaş' (23.) Enterprise Value wird mit 383 Millionen Euro taxiert. Galatasaray (32.) kommt auf einen Wert von 246 Millionen Euro. Die 32-seitige Benchmark kann hier gelesen werden.

Was ist der Enterprise Value?

Der Enterprise Value ist eine Messgröße für den Wert eines Unternehmens unabhängig von seiner Finanzierung. Er errechnet sich aus der Summe von Marktkapitalisierung zuzüglich Schulden minus Kassenbestand und minus anderer Aktiva, die unmittelbar in Cash umgewandelt werden könnten (boerse.ard.de).

Foto: PHILIPPE HUGUEN/AFP/Getty Images