Pünktlich zum Wochenende gibt es von uns wieder die LIGABlatt TV-Tipps zum Fußball-Wochenende. Diesmal mit dabei: Zwei heiße Derbys aus der Türkei, ein italienischer Klassiker, der Kampf von Jürgen Klopp um die britische Krone und das potentielle Meisterstück von Paris St. Germain. Viel Spaß!

Samstag, 13.04.2019, 18:00 Uhr: Beşiktaş – Başakşehir (LIVE! auf beIN SPORTS)

Am frühen Samstagabend wird die Türkei gespannt auf den Vodafone Park blicken, in dem der Tabellenführer beim Tabellendritten antritt. Mit einem Heimsieg würde Beşiktaş auf acht Punkte Rückstand verkürzen und vorallem die Tür für den Zweitplatzierten Galatasaray nochmals öffnen.

Samstag, 13.04.2019, 20:30 Uhr: AC Mailand – Lazio Rom (LIVE! auf DAZN)

In Mailand steigt am Samstagabend ein direktes Duell um den Einzug in die Champions League. Die viertplatzierten Gastgeber haben aktuell drei Punkte Vorsprung auf Lazio, das entsprechend mit einem Auswärtssieg aufschließen könnte. Wer bekommt das Nervenflattern?

Sonntag, 14.04.2019, 17:30 Uhr: FC Liverpool – FC Chelsea (LIVE! auf DAZN)

Im Kampf um die englische Meisterschaft erwartet den FC Liverpool am Sonntagnachmittag eine Herkulesaufgabe. Gegen die wiedererstarkten "Blues" muss die Klopp-Elf zwingend gewinnen, um die Tabellenspitze vor Manchester City zu verteidigen.

Sonntag, 14.04.2019, 18:00 Uhr: Fenerbahçe – Galatasaray (LIVE! auf beIN SPORTS)

Nach dem farbenfrohen Hinspiel mit zahlreichen Platzverweisen und späteren Sperren stehen sich die beiden Istanbuler Rivalen diesmal in Kadıköy gegenüber. Während die Gastgeber inzwischen einige Punkte zwischen sich und die Abstiegsränge bringen konnten, kämpfen die Gäste im Fernduell mit Başakşehir noch um die Meisterschaft.

Sonntag, 14.04.2019, 21:00 Uhr: OSC Lille – Paris St. Germain (LIVE! auf DAZN)

Mit einem Sieg in Lille könnte die Elf um Trainer Thomas Tuchel bereits am Sonntagabend die Meisterschaft auch rechnerisch perfekt machen. Geschenkt wird der Truppe aber mit Sicherheit nichts, da die Gastgeber im Fernduell mit Olympique Lyon den zweiten Rang verteidigen wollen.