Pünktlich zum Freitagabend gibt es von uns die LIGABlatt TV-Tipps zum Fußball-Wochenende. Diesmal mit dabei: Der britische FA-Cup, Spitzenfußball aus Italien, Spanien und Frankreich und das kleine Istanbuler Derby. Viel Spaß!

Samstag, 16.02.2019, 18:30 Uhr: Newport County – Manchester City (LIVE! auf DAZN)

Zum Duell "David gegen Goliath" kommt es am frühen Samstagabend im britischen FA-Cup. Dort erwartet Außenseiter Newport, derzeit 15ter der viertklassigen League Two das Starensemble aus Manchester zum Achtelfinale. Die ausverkaufte Rodney Parade werden die Zuschauer in jedem Fall zum Hexenkessel werden lassen – und der Pokal hat ja bekanntlich schon so mache Geschichte geschrieben.

Samstag, 16.02.2019, 20:30 Uhr: Atalanta Bergamo – AC Mailand (LIVE! auf DAZN)

In Bergamo steigt am Samstagabend das richtungsweisende direkte Duell um den begehrten, vierten Champions-League-Rang: Atalanta, derzeit Tabellenfünfter, empfängt den Vierten aus Mailand. Und die "Rossoneri" dürften in vielerlei Hinsicht durchaus gewarnt sein. Bergamo stellt nicht nur die treffsicherste Offensive der Liga, sondern entführte im Hinspiel beim 2:2-Remis auch einen Punkt aus Milan.

Sonntag, 17.02.2019, 12:00 Uhr: Real Madrid – FC Girona (LIVE! auf DAZN)

Ungewohnt früh erwarten die "Königlichen" am Sonntag den FC Girona im Estadio Santiago Bernabéu. Dabei sind die Rollen natürlich klar verteilt – während Real nur noch sechs Punkte Rückstand auf Barça hat, kämpfen die Gäste angesichts nur eines Zählers Vorsprung auf die Abstiegszone ums blanke Überleben.

Sonntag, 17.02.2019, 17:00 Uhr: Kasımpaşa – Galatasaray (LIVE! auf beIN SPORTS)

Am Sonntagnachmittag erwartet Kasımpaşa die Elf von Fatih Terim zum kleinen Stadtderby. Nach wettbewerbsübergreifend vier Pleiten in Serie gehen die Hausherren als klarer Underdog ins Duell mit dem Tabellenzweiten, der mit einem Sieg Spitzenreiter Başakşehir weiter unter Druck setzen will.

Sonntag, 17.02.2019, 21:00 Uhr: AS Saint-Etienne – Paris Saint-Germain (LIVE! auf DAZN)

Zum Ausklang des Wochenendes gibt es nochmal Spitzenfußball aus der französischen Ligue 1. Der Tabellenvierte Saint-Etienne kämpft erbittert um den Anschluss an die Champions-League-Ränge und braucht jeden Punkt, um mit Lyon und Lille Schritt halten zu können. Paris wiederum jagt national einen Rekord nach dem anderen und wird sich auch im Stade Geoffroy-Guichard keine Blöße geben wollen.