Die erste Woche des noch jungen Jahres neigt sich dem Ende – höchste Zeit für unsere LIGABlatt TV-Tipps zum Fußball-Wochenende. Diesmal mit dem Start der englischen Spitzenteams im FA Cup sowie Spitzenfußball aus Spanien.

Freitag, 04.01.2018, 20:30 Uhr: Tranmere Rovers – Tottenham Hotspur (LIVE! auf DAZN)

Den Auftakt ins Wochenende machen die Tottenham Hotspur beim FA-Cup-Duell bei Tranmere. Im Duell mit dem Viertligisten kann sich die Elf um Trainer Mauricio Pochettino wohl nur selber schlagen, doch der Pokal hat bekanntermaßen immer seine eigenen Gesetze. Gibt es die Sensation, oder gibt sich der Favorit keine Blöße?

Samstag, 05.01.2018, 16:00 Uhr: FC Chelsea – Nottingham Forest (LIVE! auf DAZN)

Am Samstag greift dann der Titelverteidiger aus London ins Geschehen ein. An der Stamford Bridge erwartet Chelsea den Zweitligisten aus Nottingham, der derzeit auf dem siebten Rang im Unterhaus rangiert. Alles andere als ein Weiterkommen der Elf von Maurizio Sarri wäre eine Überraschung, doch für eben diese ist der FA Cup traditionell bekannt.

Samstag, 05.01.2018, 18:30 Uhr: FC Blackpool – FC Arsenal (LIVE! auf DAZN)

Und täglich grüßt das Murmeltier, wird man im Lager des FC Arsenal nach der FA-Cup-Auslosung gedacht haben. Schließlich traf die Truppe um Mesut Özil und Skhodran Mustafi bereits im League Cup auf den Drittligisten Blackpool. Seinerzeit setzten sich die „Gunners“ in London mit 2:1 durch. Gibt es nun die Revanche für die "Seasiders"?

Sonntag, 06.01.2018, 16:15 Uhr: FC Sevilla – Atlético Madrid (LIVE! auf DAZN)

Spitzenspiel in Andalusien! Der FC Sevilla, derzeit mit 32 Punkten auf dem dritten Rang, empfängt das Starensemble von Atlético Madrid um Superstar Antoine Griezmann. Atlético steht derzeit mit zwei Punkten mehr auf dem zweiten Rang und wird im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán alles daran setzen, weiter Druck auf Tabellenführer Barça ausüben zu können.

Sonntag, 06.01.2018, 20:45 Uhr: FC Getafe – FC Barcelona (LIVE! auf DAZN)

Der Schlusspunkt des Wochenendes gehört dem spanischen Tabellenführer aus Barcelona, der sich bei Getafe die Ehre geben wird. Die Gastgeber spielen eine bemerkenswert starke Saison und rangieren derzeit auf dem siebten Platz – mit Anschluss an die europäischen Plätze. Die Hürde für Barça ist also keine niedrige. Schafft die Elf um Trainer Ernesto Valverde den fünften Ligasieg in Serie?