Endlich Wochenende! Pünktlich hierzu gibt es von uns wieder die LIGABlatt TV-Tipps zum Fußball-Wochenende. Diesmal im Mittelpunkt: Die großen Derbys in Istanbul und London.

Samstag, 01.12.2018, 18:30 Uhr: TSG Hoffenheim – FC Schalke (LIVE! auf Sky Bundesliga)

Zum Duell zweier Champions-League-Teilnehmer kommt es am Samstagabend im Kraichgau. Während die TSG nach der 2:3-Pleite gegen Donezk endgültig ausgeschieden ist, qualifizierten sich die "Königsblauen" trotz einer Niederlage in Porto für die K.o.-Runde. Kann sich die Elf von Trainer Julian Nagelsmann rehabilitieren?

Samstag, 01.12.2018, 20:45 Uhr: Real Madrid – FC Valencia (LIVE! auf DAZN)

Am Samstagabend hat Real Madrid im Heimspiel gegen den FC Valencia so einiges wiedergutzumachen. Am letzten Spieltag setzte es eine verheerende 0:3-Klatsche in Eibar, die dafür sorgte, dass die "Königlichen" auf den sechsten Platz abrutschten. Valencia ist nach toller Vorsaison derzeit nur Elfter. Auch die Elf von Trainer Marcelino García hinkt den eigenen Ansprüchen also weit hinterher.

Sonntag, 02.12.2018, 15:05 Uhr: FC Arsenal – Tottenham Hotspur (LIVE! auf DAZN)

Das North London Derby wartet am Sonntagmittag auf uns. Die "Gunners" sind seit Mitte August wettbewerbsübergreifend ohne jede Niederlage, die "Spurs" gewannen die letzten sechs Pflichtspiele in Serie.  Noch ist die Elf von Trainer Mauricio Pochettino drei Punkte vor Arsenal. Bleibt das auch nach dem 14. Spieltag so?

Sonntag, 02.12.2018, 18:00 Uhr: Beşiktaş – Galatasaray (LIVE! auf beIN SPORTS)

Die beiden Meister der Vorjahre treffen im Istanbuler Stadtderby am frühen Sonntagabend aufeinander. Die Gäste reisen dabei mit großen Personalproblemen an – zahlreiche Akteure fehlen verletzt oder gesperrt. Bei den "Schwarzen Adlern" herrscht nach dem spektakulären Sieg in Sarpsborg so etwas wie Aufbruchstimmung. Kann der leichte Aufwärtstrend bestätigt werden?

Sonntag, 02.12.2018, 20:45 Uhr: AS Rom – Inter Mailand (LIVE! auf DAZN)

Das Wochenende schließen wir mit dem Verfolgerduell aus der italienischen Serie A. Der AS Rom, derzeit Siebter, empfängt den Tabellendritten aus Mailand. In der vergangenen Saison setzte sich die "Nerazzuri" mit 3:1 in Rom durch. Gibt es knapp ein Jahr später die Revanche, oder gewinnt Inter erneut im Stadio Olimpico?