Freitag – Wochenende! Pünktlich dazu gibt es von uns wieder die LIGABlatt TV-Tipps zum Fußball-Wochenende. Diesmal mit Spitzenfußball aus der Türkei, Derbys in London und Genua und „Gunners“, die zwingend zurück in die Erfolgsspur finden müssen.

Freitag, 23.11.2018, 18:30 Uhr: Galatasaray – Konya (LIVE! auf beIN SPORTS)

Den Auftakt ins Wochenende macht Rekordmeister Galatasaray im Heimspiel gegen Konya. Dabei kann Trainer Fatih Terim auf einige Rekonvaleszenten hoffen. Fernab davon ist ein Heimsieg für die „Löwen“ ohnehin aber Pflicht, um die Lücke zu Tabellenführer Başakşehir zumindest vorerst zu schließen und auf einen Punkt heranzurücken. Gelingt dies?

Samstag, 24.11.2018, 18:30 Uhr: Tottenham Hotspur – FC Chelsea (LIVE! auf DAZN)

Im Londoner Derby zwischen den „Spurs“ und den „Blues“ kommt es zu einem echten Spitzenspiel. Die ungeschlagenen Gäste sind derzeit Dritter, die Elf um Superstar Harry Kane einen Punkt dahinter auf dem vierten Rang. In der vergangenen Saison setzte sich Chelsea mit 2:1 bei Tottenham durch. Gibt es am Samstag die späte Revanche?

Sonntag, 25.11.2018, 14:30 Uhr: AFC Bournemouth – FC Arsenal (LIVE! auf DAZN)

Bis vor wenigen Wochen galten die „Gunners“ als Team der Stunde. Nun, fünf Spiele später, sieht die Welt schon wieder anders aus. Wettbewerbsübergreifend konnte Arsenal von diesen fünf Begegnungen nur eine gewinnen – viermal trennte sich die Emery-Elf mit einem Remis. Höchste Zeit also, wieder einen Dreier einzufahren. Ob dies beim Tabellennachbarn Bournemouth gelingt?

Sonntag, 25.11.2018, 17:00 Uhr: Trabzon – Fenerbahçe  (LIVE! auf beIN SPORTS)

Vor der Länderspielpause lief der Motor der „Kanarien“ erstmals so richtig an. Gegen Alanya und Anderlecht feierte die Koeman-Elf jeweils verdiente 2:0-Siege. Ob die Formkurve nun auch auswärts nach oben zeigt, wird sich allerdings beim schweren Gastspiel in Trabzon zeigen. In der Vorsaison trennten sich beide Teams mit einem 1:1-Remis.

Sonntag, 25.11.2018, 20:30 Uhr: FC Genua – Sampdoria Genua (LIVE! auf DAZN)

Zum Ausklang des Wochenendes gibt es noch ein echtes Highlight aus Italien: Das große Derby in Genua. In der Tabelle sind beide nur durch Cagliari Calcio und einen Punkt getrennt, weshalb der FC Genua mit einem Sieg am ungeliebten Stadtrivalen vorbeiziehen könnte. Sampdoria wiederum hätte mit Sicherheit nichts gegen eine Wiederholung des Vorjahresergebnisses, als man sich mit 2:0 im Stadio Luigi Ferraris durchsetzen konnte.