In Frankreich hat zur Stunde einzig Paris Saint-Germain das Sagen. Mit 36 Punkten (!) aus 12 Ligaspielen ist PSG neuer sowie alleiniger Rekordhalter der Ligue 1. Auch die Gäste aus Lille mussten sich am Ende geschlagen geben und kassierten gegen das Star-Ensemble eine immerhin akzeptable 1:2-Niederlage. Mbappé (70.) und Neymar (84.) zogen den Gästen erst in den Schlussminuten den Zahn.