Die "Alte Dame" kann auf Ronaldo zählen! Der Portugiese traf gegen Empoli gleich zweifach und drehte den 0:1-Rückstand einfach mal um. Mit 28 Punkten ist Juventus weiterhin Tabellenführer der Serie A.