Udinese hat sich am 9. Spieltag der Serie A im Duell mit Napoli stark gezeigt – und doch ein 0:3 kassiert. Der Favorit aus Süditalien schlug bei den Bianconeri Friuliani mit einem Traumtor früh zu, hatte dann viel zu tun, um am Ende noch zweimal eiskalt zuzuschlagen. Das Wichtige dabei: Mit dem Dreier schob sich das Team von Trainer Carlo Ancelotti wieder bis auf vier Punkte an Tabellenführer Juventus Turin (nur 1:1 gegen Genua) heran.