Zwar traf Ronaldo gehen Genua zur Führung, doch Bessa glich später aus. Die "Alte Dame" strauchelte in der Serie A nach neun Wochen zum ersten Mal. Neapel siegte dagegen mit 3:0 und verkürzte den Rückstand auf vier Punkte.