Pünktlich zum Wochenende gibt es von uns wieder die LIGABlatt TV-Tipps! Diesmal mit dabei: Ein heißes Istanbuler Derby, jede Menge Action aus Spanien und ein deutscher Branchenprimus in der Krise. Viel Spaß mit euren Fußball Highlights!

Samstag, 06.10.18, 18:30 Uhr: FC Bayern – Borussia Mönchengladbach (LIVE! auf Sky Bundesliga)

Am frühen Samstagabend erwartet der krisengeplagte Rekordmeister nach drei Spielen ohne Sieg das aufstrebende Team vom Niederrhein. Die Borussen haben mit elf Punkten aus sechs Spielen einen starken Start erwischt und werden sich auch in der Allianz Arena etwas ausrechnen. Wer macht das Rennen im Topspiel der Bundesliga?

Samstag, 06.10.18, 18:30 Uhr: Deportivo Alavés – Real Madrid (LIVE! Auf DAZN)

Der Überraschungs-Sechste Alavés erwartet im heimischen Estadio Mendizorrotza das Starensemble von Real Madrid. Die Madrilenen kassierte zuletzt unter der Woche eine 0:1-Niederlage bei ZSKA Moskau und brennen mit Sicherheit auf Widergutmachung. Auch, weil im Falle eines Dreiers zumindest über Nacht die Tabellenführung winkt.

Sonntag, 07.10.18, 17:00 Uhr: Fenerbahçe – Başakşehir (LIVE! auf beIN SPORTS)

Im Şükrü Saracoğlu Stadı erwartet die Elf von Trainer Philipp Cocu Başakşehir zum Derby. Dabei sind die Rollen klar verteilt: Die „Kanarien“ sind nach lediglich sieben Punkten aus sieben Spielen Außenseiter gegen die Mannschaft von Abdullah Avcı, die mit 14 Punkten derzeit auf dem zweiten Platz rangiert. Gelingt der jungen Fenerbahçe-Elf die Überraschung?

Sonntag, 07.10.18, 17:30 Uhr: FC Liverpool – Manchester City (LIVE! auf DAZN)

Der letztjährige Champions-League-Finalist gegen den amtierenden Meister – mehr geht nicht! Im Topspiel der Premier League erwarten Jürgen Klopp und Co. die Elf von Pep Guardiola. Das letzte Duell an der Anfield Road, im Viertelfinale der Champions League, entschieden die "Reds" mit 3:0 für sich. Gibt es diesmal die Revanche?

Sonntag, 07.10.18, 20:45 Uhr: FC Valencia – FC Barcelona (LIVE! auf DAZN)

Im Mestalla steigt am Sonntagabend ein weiterer Leckerbissen dieses Wochenendes. Der FC Valencia, mit fünf Unentschieden aus sieben Spielen äußerst durchwachsen gestartet, empfängt den Tabellenführer aus Barcelona. Die Gäste stehen punktgleich mit dem alten Rivalen Real Madrid an der Spitze und werden auch in Valencia bestehen wollen, um jene Position zu halten.