Die Länderspielpause ist rum, die nationalen Ligen starten wieder! Pünktlich hierzu gibt es von uns die LIGABlatt TV-Tipps zum Fußball-Wochenende. Im Mittelpunkt diesmal: Das Istanbuler Spitzenspiel am heutigen Freitag.

Freitag, 14.09.18, 20:00 Uhr: Galatasaray – Kasımpaşa (LIVE! auf beIN SPORTS)

Zum Auftakt des fünften Spieltags in der Süper Lig erwartet Meister Galatasaray den Überraschungstabellenführer Kasımpaşa. Mit einem Sieg könnten sich die "Löwen" zurück auf den ersten Rang schieben, während die Gäste bei einem Erfolg bereits sechs Punkte enteilt wären. Vor dem Champions-League-Start in der kommenden Woche wartet auf die Terim-Elf also ein richtiger Showdown.

Samstag, 15.09.18, 13:30 Uhr: Tottenham Hotspur – FC Liverpool (LIVE! auf DAZN)

Ohne Punktverlust thront der FC Liverpool derzeit an der Spitze der Premier League. Beim Spitzenteam aus dem Londoner Norden allerdings muss für Jürgen Klopp und Co. viel passen, um diese Serie weiter auszubauen. Die Spurs wollen ihrerseits nach der Niederlage gegen Watford den Anschluss an die Tabellenspitze wiederherstellen.

Samstag, 15.09.18, 18:30 Uhr: FC Watford – Manchester United (LIVE! auf DAZN)

Wohl nur die kühnsten Fans der FC Watford hätten ihrer Mannschaft einen derart verheißungsvollen Start zugetraut. Vier Spiele, vier Siege – und zuletzt trotz Rückstand die Tottenham Hotspurs geschlagen. Nun kommen die im Grunde dauerhaft kriselnden "Red Devils" aus Manchester. Schaffen es diese dem Team von Javi Garcia die erste Niederlage beizubringen?

Samstag, 15.09.18, 20:45 Uhr: Athletic Bilbao – Real Madrid (LIVE! auf DAZN)

Am Samstagabend steht für Real Madrid die schwierige Partie im Baskenland an. Nach drei Siegen zum Start wollen die "Königlichen" allerdings auch in Bilbao nachlegen, um mit Spitzenreiter Barcelona Schritt zu halten. Doch der Champions-League-Sieger ist gewarnt: In der vergangenen Saison gab es gegen Bilbao lediglich zwei Remis.

Sonntag, 16.09.18, 20:30 Uhr: Cagliari Calcio – AC Mailand (LIVE! auf DAZN)

Zum Ausklang des Wochenendes wollen wir euch auf das Spiel des AC Mailand in Cagliari verweisen. Nach dem emotionalen Last-Minute-Sieg gegen den AS Rom will die Truppe um Gennaro Gattuso nachlegen, um nicht früh in der Saison den Anschluss nach oben zu verlieren. Die Gastgeber starteten mit vier Punkten aus drei Spielen und werden alles daran setzen, die „Rossoneri“ in Schach zu halten.