Inter Mailand bleibt weiterhin sieglos. Obwohl Perisic und de Vrij vor der Pause eine Komfort und verdiente 2:0-Führung herausschossen, kamen die Gäste wieder zurück: Belotti nutzte einen Stellungsfehler von Schlussmann Handanovic zum Anschluss und Meité glich sogar gegen eine völlig indisponierte Inter-Abwehr wieder aus.