Auch ohne Cristiano Ronaldos Tor hat der italienische Rekordmeister Juventus Turin das erst Heimspiel der Saison klar gewonnen. Das Team von Massimiliano Allegri kam am Samstag zu einem 2:0 (1:0) gegen Lazio Rom und feierte seinen zweiten Sieg. Der portugiesische Superstar "CR7" blieb wie schon beim Auftakt bei Chievo Verona (3:2) vor einer Woche ohne Torerfolg. Stattdessen trafen Pjanić sehenswert und Mandžukić nach glücklosem Versuch von Cristiano Ronaldo, Khedira visierte zudem noch den Pfosten an.