Die Länderspielpause ist vorbei und die nationalen Ligen stehen wieder in den Startlöchern. Endlich, möchte so mancher hinterherschieben. Wir haben für euch wie gewohnt die LIGABlatt TV-Tipps zum Fußball-Wochenende.

Samstag, 31.03.2018, 18:30 Uhr: Bayern München – Borussia Dortmund (LIVE! auf Sky Bundesliga)

Den Evergreen der Fußball-Bundesliga gibt es am frühen Samstagabend zu sehen. Bei entsprechendem Ergebnis zwischen Schalke und Freiburg kann der FC Bayern mit einem Heimsieg gegen den BVB die Meisterschaft bereits eintüten. Die Gäste werden entsprechend darum bemüht sein, nach Schlusspfiff nicht gratulieren zu müssen. Nebenbei geht es für die Stöger-Elf auch darum, den momentanen Champions-League-Platz zu verteidigen.

Samstag, 31.03.2018, 20:45 Uhr: Juventus Turin – AC Mailand (LIVE! auf DAZN)

Die beiden alten, italienischen Rivalen treffen am Samstagabend aufeinander. Während die "Alte Dame" einmal mehr vor dem Titelgewinn in der Serie A steht und sich nur noch dem Angriffen des SSC Neapel erwehren muss, hat sich Mailand durch eine starke Serie bis auf fünf Punkte an die Champions-League-Ränge herangepirscht. Wer macht das Rennen im Juventus Stadium?

Samstag, 31.03.2018, 20:45 Uhr: FC Sevilla – FC Barcelona (LIVE! auf DAZN)

In Andalusien steht für den designierten Meister aus Barcelona die nächste Bewährungsprobe an. Angesichts von elf Punkten Vorsprung auf Atlético könnten es Lionel Messi und Co. allerdings auch ohne große Sorgen angehen, während die Gastgeber noch um die Qualifikation zur Europa League kämpfen und sich den Angriffen von Girona und Betis erwehren müssen.

Sonntag, 01.04.2018, 17:00 Uhr: FC Chelsea – Tottenham Hotspur (LIVE! auf DAZN)

An der Stamford Bridge geht es für die Elf von Antonio Conte um die letzte Chance, doch noch realistische Chancen auf die erneute Champions-League-Qualifikation zu haben. Angesichts von fünf Punkten Rückstand auf Tottenham zählt für die "Blues" entsprechend nur ein Sieg. Dabei werden die Gastgeber mit Sicherheit ans Hinspiel anknüpfen wollen, in dem Chelsea im Wembley mit 2:1 die Oberhand behielt.

Sonntag, 01.04.2018, 18:00 Uhr: Galatasaray – Trabzonspor (LIVE! auf beIN SPORTS)

Der Abschluss des Wochenendes gehört der Truppe von Fatih Terim. Als Spitzenreiter empfängt Galatasaray die Mannschaft aus Trabzon. Dabei geht es auch darum, die ärgerliche 1:2-Hinspielniederlage wieder wett zu machen, die seinerzeit den Absturz von Igor Tudor einleitete. Angesichts von nur einem Punkt Vorsprung auf Başakşehir darf sich Galatasaray keinen weiteren Patzer erlauben.