Der t├╝rkische Meister blieb gegen Kas─▒mpa┼ča um ein Haar auf der Strecke. Am Freitagabend ging Be┼čikta┼č fr├╝hzeitig komfortabel mit 2:0 in F├╝hrung, konnte aber Kas─▒mpa┼ča nur schwer aufhalten. Schlie├člich war es mal wieder Anderson Talisca (18./25.), der per Kopf gleich doppelt zuschlug. Wenig sp├Ąter musste der Doppelsch├╝tze aber verletzt aus dem Spiel. Ryan Babel ist im Ausw├Ąrtsspiel in Bursa gesperrt.

Trainer ┼×enol G├╝ne┼č vertraute im Heimspiel gegen den Nachbarn aus Kas─▒mpa┼ča auf die Defensive um G├Âkhan G├Ân├╝l und Pepe, der aus seiner Verletzung in die Startelf zur├╝ckkehrte. Wintertransfer Domagoj Vida und Caner Erkin sa├čen nach dem 2:1-Sieg in Antalya wieder auf der Bank.

Kas─▒mpa┼ča-Coach Kemal ├ľzde┼č trat im Vodafone Park mit derselben Startformation wie beim 3:2-Sieg gegen Alanyaspor auf.

Im ersten Durchgang lief f├╝r die "Schwarzen Adler" so gut wie alles nach Plan. Zwei sehenswerte Quaresma-Flanken verwertete Anderson Talisca (18./25.) zur komfortablen 2:0-F├╝hrung, doch nach dem fr├╝hen Polster lief es f├╝r die Hausherren ├╝berhaupt nicht gut. Einmal mehr merkte man dem Meister an, dass die Offensive ├╝ber das Zentrum wie verflixt nicht funktioniert. So machten allen voran Kapit├Ąn O─čuzhan ├ľzyakup und St├╝rmer ├ülvaro Negredo kein ├╝berzeugendes Spiel.

Quaresma scheitert am Lattenkreuz, Kas─▒mpa┼ča gibt nicht auf

Der Querlatten-Schuss Quaresmas (41.) h├Ątte die hitzige Partie in Istanbul zwar vorzeitig entscheiden k├Ânnen, Kas─▒mpa┼ča gab aber nicht klein bei und behauptete etliche Zweik├Ąmpfe f├╝r sich. Die G├Ąste blieben konzertiert sowie gewillt im Spiel und dr├╝ckten f├╝r den Anschlusstreffer. Auf der anderen Seite konnten die Einwechselungen von Domagoj Vida, Jeremain Lens und Tolgay Arslan das Spiel der Schwarz-Wei├čen nicht befl├╝geln.

Trezeguet macht Angst

Somit war es auf der Seite von Kas─▒mpa┼ča Trezeguet (72.), der die Zuschauer am Bosporus verstummte und durchaus ver├Ąngstige. Zuvor traf der ├ägypter auch nur die Latte. Der Anschlusstreffer war somit l├Ąngst ├╝berf├Ąllig und hochverdient. Der Abend ging f├╝r Be┼čikta┼č dennoch gl├╝cklich zu Ende. Nach den knappen 2:1-Siegen gegen Antalya und Kas─▒mpa┼ča muss sich der Meister sichtlich steigern.