Das Wochenende steht vor der Tür und von uns gibt es wie gewohnt die heißesten Fußball-TV Tipps! Dieses Mal unter anderem mit einem Spitzenspiel aus der türkischen Süper Lig!

Samstag, 27.01.2018, 15:30 Uhr: Bayern München – TSG Hoffenheim (LIVE! auf Sky Bundesliga)

Beim FC Bayern von einem Angstgegner zu sprechen, geht schon etwas schwer von den Lippen. Und doch konnten die Münchner in den letzten drei Ligaspielen gegen die Kraichgauer lediglich einen Punkt einfahren. Ändert sich das am Samstag, oder lassen es die Bayern angesichts 16 Punkten Vorsprung auf das „Verfolgerfeld“ etwas ruhiger angehen?

Samstag, 27.01.2018, 16:15 Uhr: FC Valencia – Real Madrid (LIVE! auf DAZN)

Ist die Begegnung im Mestalla ein Endspiel für Zinedine Zidane? Offziell wird keine Trainerdiskussion geführt in Madrid, aber spätestens nach dem peinlichen Pokalaus unter der Woche gegen CD Leganés spitzt sich die Lage für den französischen Star-Trainer allmählich zu. Ein Sieg gegen den Tabellendritten käme da ganz recht – ansonsten droht der Absturz auf einen Nicht-Championsleague-Rang.

Sonntag, 28.01.2018, 18:00 Uhr: AC Mailand – Lazio Rom (LIVE! auf DAZN)

Vom großen Comeback zu sprechen, wäre sicherlich etwas verfrüht. Und doch klopft der AC Mailand nach Siegen gegen Cagliari und Crotone zumindest wieder an den Europa-League-Rängen an. Damit dies so bleibt, müsste allerdings die stärkste Offensive der Liga gestoppt werden. Lazio erzielte bereits 56 Treffer und grüßt munter von Rang 3. Wer macht das Rennen im Giuseppe Meazza?

Sonntag, 28.01.2018, 17:00 Uhr: Trabzonspor – Fenerbahçe (LIVE! auf beIN SPORTS)

Fünfter gegen Dritter: Die Begegnung im Medical Park Stadyumu verspricht spannend zu werden! Speziell die Gäste werden alles daran setzen, die Heimreise mit drei Punkten im Gepäck antreten zu dürfen, da im engen türkischen Meisterschaftsrennen jeder Punkt entscheidend sein kann. Dass dies nicht leicht werden wird, zeigt aber schon die Statistik: Trabzonspor hat seit Oktober kein Heimspiel mehr verloren…

Sonntag, 28.01.2018, 21:00 Uhr: Olympique Marseille – AS Monaco (LIVE! auf DAZN)

Mit französischem Spitzenfußball wollen wir das Wochenende ausklingen lassen. Und die Begegnung des Dritten gegen den Vierten wird es in sich haben. Da für die französische Ligue 1 nur drei Champions-League-Plätze vorgesehen sind, und an der Spitze Paris längst enteilt ist, hat sich um die verbliebenen zwei Ränge ein Dreikampf entwickelt. Kann sich Olympique für die 1:6-Hinspielklatsche revanchieren?