Beşiktaş stellte mit einem neuen Werbespot seine neue Kommunikations- und Expansionsstrategie vor und konnte viele Anhänger beeindrucken. Klubpräsident Fikret Orman teilte mit, dass man mit weiteren Unternehmungen in der digitalen Landschaft die Popularität des Klubs insbesondere im Ausland steigern werde.

Der Klubfunktionär gab an, dass man mit dem Slogan "Come to Beşiktaş" mittlerweile 1,2 Milliarden Menschen erreicht habe und man beabsichtige, die Summe zu steigern. Der Klub möchte dabei alle Menschen unterschiedlicher Herkunft und Glaubensrichtung zu Beşiktaş einladen und nutzt dafür den weltbekannten Spruch "Komm! Komm! Wer du auch bist" des islamischen Mystikers Mevlânâ Celâleddîn-i Rûmî (wirkte im 13. Jahrhundert) . Der Klub werde dabei mehr in das Projekt investieren und damit den Bekanntheitsgrad im Ausland steigern.