Galatasaray-Klubpräsident Dursun Özbek gab an, weiterhin mit dem kroatischen Cheftrainer Igor Tudor zu planen und den Coach nicht entlassen zu werden. Der Klubfunktionär teilte mit, dass derartige Gerüchte nicht der Wahrheit entsprechen. 

Die Klubführung sei zufrieden mit der Leistung des 39-jährigen Trainers und werde die Zusammenarbeit nicht frühzeitig beenden. Der kroatische Coach stand in den vergangenen Wochen mehrmals in Kritik und drohte zwischenzeitlich seinen Job zu verlieren.