Fußball trotz Sommerpause – hier geht was!

Fußball ist mit Abstand die beliebteste Sportart, der wir in unseren Breitengraden nachgehen. Dies zeigen nicht nur die vielen Vereine auf, in denen wir uns engagieren. Auch die Tatsache, dass auf den Pausenhöfen vieler Schulen lieber gekickt, statt einfach nur herumgestanden wird, spricht für die Beliebtheit dieser Sportart.

Leider wird nicht das ganze Jahr über Fußball in den Ligen gespielt. Besonders die Sommerpause ist für viele Fans eine Zeit, in der sie nicht genau wissen, wie sie ohne ihren Lieblingssport über die Runden kommen können. Zwar kann privat gekickt werden. Doch richtig Freude kommt erst dann auf, wenn die großen Vereine wieder zu den Spielen laden.

Sommerzeit ist nicht nur fußballfreie Zeit

Auch wenn die Bundesliga in den Sommermonaten keine Spiele austrägt, heißt dies noch lange nicht, dass überhaupt nichts zum Thema Fußball geschieht. Ganz im Gegenteil. Internationale Turniere wie die Weltmeisterschaft, die Europameisterschaft oder der Confed Cup finden statt. Durchaus Möglichkeiten, dem Fußball zu frönen und die entsprechenden Mannschaften zu unterstützen. Beginnt dann wieder die Bundesliga Saison, ist man bereits ordentlich auf Fußball eingestellt und kann der Heimmannschaft wieder die Daumen drücken.

Doch nicht nur auf dem Rasen kann das Fußballfieber ausbrechen und um sich greifen. Denn es besteht auch immer die Möglichkeit, auf verschiedene Ereignisse rund um die Ballsportart zu wetten. Und zwar mit Hilfe einer wohl platzierten Sportwette.

Sportwetten haben immer Saison

Sportwetten sind ein sehr beliebter Freizeitspaß, dem in jeder Bevölkerungsschicht nachgegangen wird. Denn wer wettet nicht einmal mit den Freunden oder Kollegen, welche Mannschaft das nächste Spiel gewinnt und wer um den Klassenerhalt zittern muss? Werden diese Sportwetten dann noch in Richtung Buchmacher verlagert, kann damit sogar der eine oder andere Euro verdient werden. Und zwar auf ganz legale Art und Weise. Denn Sportwetten sind inzwischen auch in Deutschland salonfähig geworden und werden nicht nur landbasiert, sondern vor allen Dingen auch im Internet angeboten. Von Anbietern, die eine Lizenz dafür erhalten haben und somit legal und seriös arbeiten.

Das Besondere an Sportwetten ist die Tatsache, dass diese immer Saison haben. Gewettet werden kann nämlich nicht nur auf die Bundesliga, sondern auch die Regionalligen, internationale Ligen und internationale Turniere. Daraus ergeben sich tausende Wetten, die zu jeder Zeit bei den unterschiedlichsten Buchmachern zur Verfügung stehen. Wer also jammert, dass sich in den Sommermonaten wenig im Bereich Fußball tut, der sollte sich einmal bei den Sportwetten Anbietern ein wenig genauer umschauen. Die allgemein gefasste Meinung ist dann nämlich sehr schnell korrigiert.

Neue Anbieter und alte Hasen

Das Angebot an Buchmachern im deutschsprachigen Raum ist recht breit gefächert. Es gibt die alten Hasen, die bereits seit Jahren aktiv sind und sich einen entsprechenden Namen erarbeiten konnten. Und dann gibt es die Neuen in der Branche. Der neue Anbieter LVbet beispielsweise überzeugt mit einer guten Auswahl an Sportwetten sowie fairen Quoten. Ein Blick auf das Angebot lohnt daher auf jeden Fall. Denn für Neukunden wird obendrein ein Neukundenbonus angeboten, der bei Inanspruchnahme den einen oder anderen kostenlosen Tipp erlaubt. Vorausgesetzt natürlich, dass die Bedingungen für die Inanspruchnahme erfüllt werden können.