Um die Offensive weiter verstärken zu können, haben die Kanarien mit der Suche nach einem neuen Mittelstürmer gestartet und nahmen dabei den französischen Nationalspieler Loïc Rémy von FC Chelsea ins Visier! Neben dem 19-fachen türkischen Meister werben auch Leicester City und Lazio Rom um den 29-jährigen Sturmboliden.

Der türkische Vizemeister feilt weiterhin am Kader für die kommende Saison und nahm nun den nächsten Offensivspieler ins Visier! Nachdem die Kanarien Emmanuel Emenike auf die Transferliste setzten, starteten sie die Suche nach einem neuen Stürmer und sind Medienberichten zufolge in England fündig geworden. Demnach wirbt der 19-fache türkische Meister um den französischen Mittelstürmer Loïc Rémy und werde demnächst die ersten Verhandlungen mit dessen Arbeitsgeber, dem FC Chelsea, starten.

Zehn Millionen Euro im Gespräch!

Für die Dienste des 29-jährigen Sturmboliden verlange der englische Vorjahresmeister indes zehn Millionen Euro, die der türkische Vizemeister versuchen werde, herunter zu verhandeln. Dabei nahm, neben den Kanarien, auch der englische Überraschungsmeister Leicester City und der italienische Traditionsklub Lazio Rom den Franzosen ins Visier und führen Medienberichten zufolge derzeit die ersten Verhandlungen! Ob der türkische Vizemeister den Preis für Rémy senken und ihn nach Istanbul locken kann, ist die andere Frage!