Der türkische Vizemeister steht kurz davor, die auslaufenden Verträge von Mehmet Topal und Gökhan Gönül zu verlängern! Demnach habe der 19-fache türkische Meister die ersten Verhandlungen mit den beiden Leistungsträgern geführt und konnte eine Einigung mit den türkischen Nationalspielern erzielen.

Medienberichten zufolge führten die Kanarien heute die ersten Gespräche mit den beiden Defensivspielern und werden in den kommenden Tagen die auslaufenden Verträge verlängern. Wie lange Mehmet Topal und Gökhan Gönül beim türkischen Vizemeister unterzeichnen werden, ist indes nicht bekannt. Daneben plane der 19-malige türkische Meister, den Kontrakt vom portugiesischen Innenverteidiger Bruno Alves ebenfalls zu verlängern und den Abwehrspieler weiter im Kader zu behalten.

Caner Erkin darf gehen!

Indes gab die Klubetage zu wissen, dass die Zusammenarbeit mit Caner Erkin nicht verlängert werde. Der türkische Vizemeister entschied sich, nach den verbalen Angriffen von Erkin auf Cheftrainer Vitor Pereira gegen eine Vertragsverlängerung und wolle sich im Sommer vom Linksverteidiger trennen. Damit würde dem Transfer von Caner zum italienischen Renommierklub Inter Mailand nichts mehr im Wege stehen. Gerüchten zufolge habe sich der türkische Nationalspieler in der vergangenen Woche dem obligatorischen Medizincheck bei den Italienern unterzogen und werde in den kommenden Tagen bei Inter unterzeichnen!