Der türkische Vizemeister musste im Meisterschaftsrennen den nächsten schweren Rückschlag erleiden. Die Kanarien gingen in Konya mit 1:2 unter und könnten mit einem Sieg von Beşiktaş am Montag den Anschluss auf die Tabellenspitze verlieren!

Der 19-fache türkische Meister, der unbedingt in Konya siegen wollte, geriet gegen den Gastgeber gewaltig unter die Räder. Die Hausherren gingen in der 2. Minute prompt in Führung und hatten danach einige Chancen den Vorsprung weiter auszubauen. Von den Gästen kamen bis zum Ende der ersten Hälfte recht wenig, wodurch sich insbesondere der Ausfall von Superstar Robin van Persie bemerkbar machte.

Fernandao gleicht aus, Ali Çamdalı setzt Schlusspunkt!

Trotz der schwachen Vorstellung konnten die Kanarien zum Ende der ersten Hälfte die Partie ausgleichen. Der brasilianische Mittelstürmer Fernandao traf für den türkischen Vizemeister und markierte dabei seinen elften Saisontreffer. Dennoch hatte Fenerbahçe Schwierigkeiten damit, den Führungstreffer zu erzielen, wodurch die Hausherren verdient mit dem Treffer von Ali Çamdalı erneut in Führung gingen und die Partie am Ende für sich entschieden. Damit hat Beşiktaş wiederholt die Chance, die Tabellenführung auszubauen!