Fenerbahçe hat das Derby gegen Beşiktaş am Montagabend mit einem ungefährdeten 2:0 gewonnen und liegt mit einem Spiel mehr auf dem Konto auf dem ersten Tabellenplatz! Beşiktaş verpasste einige gute Torchancen, im Großen und Ganzen bleibt aber ein Sieg in Kadıköy für die Erzrivalen weiterhin ein Traum. Volkan Şen (3.) und Nani (82.) machten den Derbysieg klar. Nun müssen die Schwarzen Adler das Nachholspiel gegen Trabzon gewinnen. 

Im Rennen um die Meisterschaft hat sich der türkische Vizemeister vorerst einen Vorteil erarbeitet! Mit 2:0 besiegten die Kanarien die Schwarzen Adler und haben somit die Tabellenführung zurückerobert. Beşiktaş geriete gleich zu Beginn der Partie gewaltig unter Druck und musste bereits in der 3. Spielminute den ersten Rückschlag hinnehmen. Volkan Şen traf nach Caner Erkins Freistoß per Direktabnahme und versetzte die Gäste früh in einen Schockzustand. Obwohl die Schwarzen Adler nach dem Gegentreffer einige gute Chancen hatten, konnten sie den Ausgleichstreffer nicht erzielen. Zuerst scheitere Ricardo Quaresma direkt vor Volkan Demirel, Marcelo köpfte später nur ans Aluminium. 

Nani kommt und entscheidet 

In der 82. Spielminute setzte dann der eingewechselte Nani den Schlusspunkt im spannenden Duell. Der portugiesische Leistungsträger konnte durch eine Vorlage von Ozan Tufan, der den Fehler von Alexis Delgado eisköt ausnutzte, den zweiten und entscheidenden Treffer für die Hausherren erzielen. Mit diesem Sieg hat Fenerbahçe nun zwei Punkte Vorsprung auf Beşiktaş, die jedoch mit einem Spiel im Rückstand sind. Die Kicker am Bosporus könnten also mit einem Sieg im Nachholspiel gegen Trabzonspor die Tabellenführung zurückerobern!