Die Kanarien bereiten sich derzeit auf das Rückspiel gegen Lokomotive Moskau vor und blicken dabei auf das Derby am Montagabend gegen den Lokalrivalen Beşiktaş. Der türkische Vizemeister gewann das Hinspiel in der Europa League mit 2:0 und steht damit mit einem Bein im Achtelfinale. 

Den 19-fachen türkischen Meister erwarten zwei brisante Begegnungen! Zunächst muss der türkische Vizemeister den 2:0-Vorsprung gegen Lokomotiv Moskau verteidigen und sich für die nächste Runde in der Europa League qualifizieren, anschließend muss das Derby gegen den Tabellenführer und Lokalrivale Beşiktaş gewonnen werden, um die Ambitionen auf den 20. Meisterschaftstitel weiterleben zu lassen. Jedoch erschweren sowohl die personellen Ausfälle als auch der Clinch zwischen Cheftrainer Vitor Pereira und Superstar Robin van Persie die Aufgaben des türkischen Traditionsklubs. Neben Diego, der für weitere zwei Begegnungen in der Europa League gesperrt ist, befindet sich Innenverteidiger Abdoulaye Ba in der Aufbauphase und werde voraussichtlich nicht gegen die Russen antreten können. Darüber hinaus bereitet dem türkischen Vizemeister die Auseinandersetzung zwischen Pereira und van Persie starke Kopfschmerzen. Während der niederländische Superstar unzufrieden mit seiner Einsatzzeit ist, wirft ihm der 47-jährige Routinier mangelnde Fitness vor. Nun schaltete sich Klubpräsident Aziz Yıldırım ein und versucht derweil eine Lösung zu finden. Ob es dem Bauingenieur gelingt, eine Lösung zu finden, ist die andere Frage!