Die Kanarien begannen mit den Vorbereitungen gegen Bursaspor und wollen den Abstand zu Beşiktaş erneut vergrößern. Dabei muss der türkische Vizemeister den Kader erneut umstellen und auf drei Spieler verzichten. 

Nachdem 2:0-Erfolg über Lokomotiv Moskau in der Europa League konzentrieren sich die Kanarien auf die Süper Lig. Der 19-fache türkische Meister begann mit den Vorbereitungen gegen Bursaspor und möchte den Abstand zu Beşiktaş, die nun einen Punkt hinter den Kanarien liegen, vergrößern. Jedoch erschweren dem türkischen Vizemeister erneut die personellen Ausfälle die Aufgabe in Bursa. Während Hasan Ali Kaldırım gegen den einmaligen türkischen Meister gesperrt ist, wird Lazar Marković auch diese Begegnung aufgrund seiner Verletzung verpassen. Abdoulaye Ba wird ebenfalls verletzungsbedingt gegen Bursaspor ausfallen. Für Pereira stellt dies jedoch kein Problem dar, zumal der Coach plane den Kader etwas umzustellen. Der 47-jährige Routinier werde Ozan Tufan für Diego im Mittelfeld einsetzen, da Diego für die nächsten zwei Begegnungen in der Europa League gesperrt ist und deshalb die Mannschaft im Stich lassen wird. Daher wolle Pereira Tufan und Souza im Mittelfeld einsetzen, um das Zusammenspiel der beiden Spieler zu verbessern.