Fenerbahçe erzielt Einigung mit AS Rom!

Der türkische Vizemeister steht kurz davor, das Schweigen zu brechen! Überstimmenden Medienberichten zufolge haben sich die Kanarien mit dem AS Rom über die Leihe von Seydou Doumbia einigen können. Der Mittelstürmer werde sich in den kommenden Tagen dem türkischen Traditionsklub anschließen!

Kurz vor dem Ende des Transferfensters steht Fenerbahçe unmittelbar davor, den ivorischen Stürmer Seydou Doumbia zu verpflichten. Die Kanarien konnten sich mit AS Rom über den Wechsel von Doumbia einigen, und versuchen derzeit den Mittelstürmer von einem Engagement in Istanbul zu überzeugen. Der ivorische Nationalspieler, dessen Marktwert bei 15 Millionen Euro taxiert wird, wurde in der Hinrunde an den russischen Spitzenklub CSKA Moskau geliehen und konnte in der russischen Liga in 21 Begegnungen elf Tore erzielen. Neben Fenerbahçe sind weitere europäische Klubs an dem 28-jährigen Sturmboliden interessiert, haben jedoch Medienberichten zufolge gegen den türkischen Traditionsklub das Nachsehen! Ob Doumbia schließlich den Weg in die Türkei einschlagen wird, ist ungewiss!