Harte Partien für Fenerbahçe, Gala und Beşiktaş

Während Galatasaray in der Champions League heute Abend gegen Atlético Madrid ran muss, empfängt Beşiktaş den amtierenden albanischen Meister Skënderbeu Korça. Fenerbahçe dagegen fliegt nach Norwegen und gastiert beim Molde FK.

Wichtige Partien müssen die „großen Drei" Traditionsklubs aus der Türkei heute und am Donnerstagabend bestreiten. Dabei müssen die Türken allesamt siegen, andernfalls droht ihnen das vorzeitige Ausscheiden. Für Beşiktaş ist Skënderbeu Korça immerhin eine lösbare Aufgabe, die man jedoch nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Denn die Albaner sorgten für Aufsehen, als sie den portugiesischen Spitzenclub Sporting Lissabon mit 3:1 düpierten.

Etwas schwieriger wird es Lokalrivale Fenerbahçe haben. Molde FK gilt mittlerweile als eine schwierige Aufgabe und sorgte in der Gruppe A für viele Überraschungen. Obwohl die Norweger sich bereits für die nächste Runde qualifiziert haben, werden sie den Kanarien kein leichtes Spiel machen. Die schwierigste Partie hat jedoch Galatasaray vor sich.D ie Formkrise der Löwen erweckt nicht bedingt Hoffnung auf einen Sieg gegen Atlético Madrid. Dennoch sind die Fans und der neue Trainer Mustafa Denizli zuversichtlich und optimistisch unds ehnen sich nach einem Sieg gegen die „Rojiblancos".